×
2 146
Fashion Jobs
SKECHERS
Teamleader (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
Business Analyst Range & Sustainability
Festanstellung · Düsseldorf
MYKITA HOLDING GMBH
Sales Representative Central & South of Italy (M/W/D)
Festanstellung · ROM
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
Veröffentlicht am
22.03.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Vestiaire Collective präsentiert neuen Markenslogan

Veröffentlicht am
22.03.2022

Vestiaire Collective unterstreicht mit seinem neuen Markenslogan "Long Live Fashion – Mode für immer" den nachhaltigen Gedanken des Unternehmens. Die neue Markenbotschaft präsentiert die französische Secondhand-Plattform in einer groß angelegten Kampagne, die in Deutschland digital und via Influencer-Marketing am 22. März gelauncht wurde. 

Die fünf neuen Markenbotschafter von Vestiaire Collective - Vestiaire Collective


Vestiaire Collective ist mit über 15 Millionen Mitgliedern und 3 Millionen Artikeln aus mehr als 80 Ländern die führende, B-Corp-zertifizierte App für Second-Hand-Mode. Deutschland ist dabei der zweitgrößte Markt in Europa nach dem Heimatmarkt Frankreich.
 
Das Unternehmen habe sein Deutschland-Geschäft durch einen Anstieg des Kundenstamms und der wichtigsten KPIs aufgrund des höheren Interesses an Secondhand und den Auswirkungen der Covid-Pandemie in den letzten 2 Jahren mehr als verdoppeln können, erklärt Vestiaire Collective im Gespräch mit FashionNetwork.com.

Die Plattform sei im deutschsprachigen Raum vor allem bei Shoppenden beliebt. Etwa 70 Prozent der Besucherinnen und Besucher kaufen Artikel ein. In Frankreich liege der Anteil von Käufern hingegen bei ausgeglichenen 55 Prozent. Vestiaire Collective sehe bei den Deutschen aber auch ein großes Potenzial für Verkäufe, da Deutschland in Europa den ersten Platz belege, wenn es um Luxusmode zum Vollpreis gehe. 
 
Besonders gefragt seien in Deutschland Taschen und vermehrt auch Uhren, so das Unternehmen. Während in der Hauptstadt viele Kundinnen angesagte und moderne Labels kaufen, suchen die Münchner Shopper eher nach klassischen Brands, verrät Vestiaire Collective. Diese unterschiedlichen Kundinnen will das Unternehmen nun mit einer neuen Kampagne abholen.
 
Mit dem neuen Markenslogan "Long Live Fashion – Mode für immer" will Vestiaire Collective "die Leidenschaft für Mode mit einer zukunftsorientierten Denkweise vereinen". Um verschiedene Kundinnen und Kunden der Plattform zu adressieren, hat Vestiaire Collective für die neue Kampagne fünf Charaktere entwickelt, die sich aus unterschiedlichen Gründen für den Kauf von Secondhand-Mode entscheiden und die Vielfalt der Communtiy widerspiegeln sollen.
 
In einem Kampagnenfilm stellt das Unternehmen "The Collective" vor, fünf Puppen, die aus Secondhand-Mode gefertigt wurden und über einen Catwalk laufen. Miss Classique stehe dabei für eine Kundin, die zeitlose Mode der bekanntesten Luxusmarken suche. Lady Green will umweltfreundliche Mode auf nachhaltigem Weg kaufen. Hunter suche nach besonderen und außergewöhnlichen Schätzen. Rich verkaufe selbst und sehe das Business hinter gefragten Pieces und Drops versuche immer die neusten Designer-Kollaboration und Trends zu ergattern.
 
Für die Kampagne arbeitete Vestiaire Collective mit der Werbeagentur Droga5 London sowie mit dem französischen Regisseur, Mode-Dokumentarfilmer und Moderator Loïc Prigent zusammen. Prigent spielt dabei eine zentrale Rolle, da er jede Puppe in dem Film vorstellt und auch die digitalen und sozialen Kanäle von Vestiaire Collective zum Start der Kampagne übernimmt.
 
Um die Puppen zum Leben zu erwecken, arbeiteten Droga5 London und Vestiaire Collective mit dem schwedischen Filmregisseur Andreas Nilsson zusammen. Der britisch-ghanaische Fotograf Campbell Addy fotografierte die Plakat-, Print- und Social-Media-Kampagne.
 
Zusätzlich zur digitalen Branding-Kampagne setzt Vestiaire Collective auf engagierte und modebegeisterte lokale Influencer, um eine starke Präsenz in den sozialen Medien aufzubauen. In Deutschland arbeitet das Unternehmen mit acht Influencern zusammen, die auf ihren Instagram Accounts gemeinsam eine Reichweite von 6,7 Millionen Follower vereinen, darunter Xenia Adonts, Caro Daur, Bill Kaulitz oder Melanie Kieback.
 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.