×
12 368
Fashion Jobs
ON RUNNING
Ecommerce Site Merchandise Manager - Emea
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Vetements defiliert am Donnerstag online, VTMNTS im Januar in physischer Form

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.11.2021

Vetements und seine neue Linie VTMNTS setzen ihren Weg auf zwei parallelen Pfaden fort. Nachdem das Label, das 2014 von dem georgischen Designer Demna Gvasalia gegründet wurde und seit seinem Weggang 2019 von seinem Bruder Guram geleitet wird, seine Frühjahr/Sommer-Kollektion 2022/23 im Mai online vorgestellt hatte, kündigte es an, dass es seine neue Kollektion für Herbst/Winter 2022/23 am Donnerstag, den 25. November um 19:11 Uhr MEZ erneut digital präsentieren wird. Für sein neues Projekt VTMNTS wird es im Januar 2022 eine echte physische Modenschau geben, wie die Marke FashionNetwork.com mitteilte, ohne jedoch den Veranstaltungsort bekannt zu geben.

Ein Look aus der Kollektion des neuen Labels von Guram Gvasalia - VTMNTS


Im vergangenen Sommer brachte das Unternehmen diese neue Linie für "diskreten und nachhaltigen Luxus" in Form von Kleidung und Accessoires auf den Markt. Sie bietet genderneutrale Modelle mit maskulinem Schwerpunkt (Leder- oder Steppjacken, enge T-Shirts, weite Hosen usw.), bei denen das Logo durch einen Strichcode ersetzt wurde.

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die Regeln der Branche neu zu schreiben, wobei VTMNTS den ersten Schritt dieses neuen Ansatzes darstellt. Bei der Einführung dieses "streng geheimen" Projekts im Juni hatte das Unternehmen die Gründung der "Gvasalia Family Foundation" angekündigt, um jungen, aufstrebenden Labels Ressourcen und echte Unterstützung bei der Produktion, dem Vertrieb usw. zu bieten.

Der Grundgedanke bestand darin, sich mit einem innovativen Projekt auf dem Markt zu präsentieren, mit dem Ziel, "traditionellen Luxus für die nächste Generation neu zu definieren". Mit anderen Worten: VTMNTS positioniert sich im oberen Preissegment mit Produkten von höchster Qualität, großer Liebe zum Detail und zur Verarbeitung, wobei es seine eigene Vision außerhalb der großen Luxuskonglomerate zum Ausdruck bringt. "Das Ziel ist es, der jüngeren Generation das gleiche Qualitätsniveau zu bieten, das Hermès seiner anspruchsvollen Kundschaft bietet".

"Es handelt sich um eine von Vetements völlig getrennte Marke", erklärt uns das Unternehmen mit Sitz in Zürich. VTMNTS ist ein eigenständiges Projekt, das nur "durch einige Synergien in Bezug auf Ressourcen und Know-how" mit Vetements verbunden ist. Zunächst sah es jedoch so aus, als sollte die neue Linie das ursprüngliche Label ersetzen, das unter der Ägide von Demna Gvasalia einen explosiven Erfolg feierte, sich nun aber auf dem absteigenden Ast befindet.
 
Die allererste Kollektion von VTMNTS, die 100 Looks umfasst, wurde im Juli enthüllt und kommt im Dezember in die Geschäfte. Sie hat es bereits in 100 Top-Multimarkenhändler auf der ganzen Welt geschafft, darunter 10 Corso Como, Antonioli, Adelaide, Boon The Shop, Browns, End, H.Lorenzo, Joyce, KM20, Luisa Via Roma, Maxfield LA , Saks Fifth Avenue, The Webster, Tsum und Ssense.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.