×
722
Fashion Jobs
PUMA
Junior Purchaser Footwear
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager Business Process Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · DRESDEN
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · LEIPZIG
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · HAMBURG
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · KÖLN
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · STUTTGART
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · DÜSSELDORF
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · BERLIN
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Sales Planning Manager Central Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Junior Wholesale & Outlet Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Junior Wholesale & Outlet Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Marketing Manager Instore Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Ecommerce Product Manager Apps (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LIEWOOD A/S
Area Sales Manager DACH South
Festanstellung ·
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior Sales Executive (M/W/D) Luxury Sportswear Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Ecommerce User Experience Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Head of bu Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.11.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

VF Corp erwirbt Supreme für 2,1 Milliarden Dollar

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.11.2020

Das in Colorado ansässige Bekleidungs- und Schuhunternehmen VF Corporation gab am Montag bekannt, dass es die New Yorker Streetwear-Marke Supreme für 2,1 Milliarden Dollar (1,8 Mrd Euro) übernehmen werde.

Ein Mantel aus einer Zusammenarbeit zwischen VF Corp's The North Face und Supreme - Supreme


Im Rahmen der Vereinbarung werden die derzeitigen Supreme-Investoren, The Carlyle Group und Goode Partners, ihre Anteile an der Marke Supreme verkaufen. Der Gründer der Marke, James Jebbia, sowie das leitende Führungsteam der Marke sollen am Hauptsitz des Unternehmens in New York verbleiben.
 
"VF ist der ideale Verwalter, um das authentische Erbe dieser kulturellen Lifestyle-Marke zu ehren und gleichzeitig die Möglichkeit zu bieten, unsere Größe und unser Fachwissen zu nutzen, um ein nachhaltiges langfristiges Wachstum zu ermöglichen", sagte Steve Rendle, Chairman, President und Chief Executive Officer von VF.

Es wird erwartet, dass Supreme für das Geschäftsjahr 2022 Erträge in Höhe von 500.000 US-Dollar einbringen werde, fügte VF in einer Pressemitteilung hinzu.
 
"Die Marke Supreme wird die Transformation des hyper-digitalen Geschäftsmodells von VF weiter beschleunigen und und ein wichtiger Motor unseres Engagements für die langfristige Wertschöpfung der Gruppe sein", fügte Rendle hinzu.

"Wir sind stolz darauf, uns VF anzuschließen, einem Weltklasseunternehmen, das die Heimat großer Marken ist, mit denen wir seit Jahren zusammenarbeiten, darunter The North Face, Vans und Timberland", sagte Jebbia.
 
Die Transaktion wird voraussichtlich Ende 2020 vollzogen werden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.