×
2 248
Fashion Jobs
C&A
IT Business Analyst/Requirements Engineer (M/W/D) Ecommerce Backend
Festanstellung · Düsseldorf
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.11.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

VF Corp erwirbt Supreme für 2,1 Milliarden Dollar

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.11.2020

Das in Colorado ansässige Bekleidungs- und Schuhunternehmen VF Corporation gab am Montag bekannt, dass es die New Yorker Streetwear-Marke Supreme für 2,1 Milliarden Dollar (1,8 Mrd Euro) übernehmen werde.

Ein Mantel aus einer Zusammenarbeit zwischen VF Corp's The North Face und Supreme - Supreme


Im Rahmen der Vereinbarung werden die derzeitigen Supreme-Investoren, The Carlyle Group und Goode Partners, ihre Anteile an der Marke Supreme verkaufen. Der Gründer der Marke, James Jebbia, sowie das leitende Führungsteam der Marke sollen am Hauptsitz des Unternehmens in New York verbleiben.
 
"VF ist der ideale Verwalter, um das authentische Erbe dieser kulturellen Lifestyle-Marke zu ehren und gleichzeitig die Möglichkeit zu bieten, unsere Größe und unser Fachwissen zu nutzen, um ein nachhaltiges langfristiges Wachstum zu ermöglichen", sagte Steve Rendle, Chairman, President und Chief Executive Officer von VF.

Es wird erwartet, dass Supreme für das Geschäftsjahr 2022 Erträge in Höhe von 500.000 US-Dollar einbringen werde, fügte VF in einer Pressemitteilung hinzu.
 
"Die Marke Supreme wird die Transformation des hyper-digitalen Geschäftsmodells von VF weiter beschleunigen und und ein wichtiger Motor unseres Engagements für die langfristige Wertschöpfung der Gruppe sein", fügte Rendle hinzu.

"Wir sind stolz darauf, uns VF anzuschließen, einem Weltklasseunternehmen, das die Heimat großer Marken ist, mit denen wir seit Jahren zusammenarbeiten, darunter The North Face, Vans und Timberland", sagte Jebbia.
 
Die Transaktion wird voraussichtlich Ende 2020 vollzogen werden.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.