×
3 354
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
11.12.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

VF ernennt einen neuen Europachef für Vans

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
11.12.2018

VF Corp ernannte einen neuen Vizepräsidenten und CEO für Vans EMEA: Den Manager Stefano Saccone. Er folgt auf Jan Van Leeuwen, der seinerseits die Führung von The North Face EMEA übernimmt, und tritt die Stelle am 1. April 2019 an. Sowohl Vans als auch The North Face zählen zu den umsatzstärksten Marken des Konzerns. Der 46-jährige Italo-Amerikaner war bislang Vizepräsident und CEO der VF-Tochter Eastpak. Zuvor war er seit seiner Ankunft im Konzern 2012 als Vizepräsident Vertrieb und Marketing bei Napapijri EMEA tätig. Vor seiner Zeit bei VF Corp arbeitete er als CEO von "Nike Sportswear and Action Sports", aber auch als Senior Marketing Director bei Ralph Lauren und als Vertriebsleiter bei Ermenegildo Zegna. Dazwischen stand er eineinhalb Jahre lang im Dienst des Generaldirektors von Procter & Gamble.


Stefano Saccone, zukünftiger VP von Vans EMEA - DR


"Die EMEA-Zone umfasst 40 Länder und bleibt für Vans ein Schlüsselmarkt. Die hervorragenden Kenntnisse Stefanos auf diesem Markt und seine Marketing-Erfahrung werden ihm beim Aufbau des weiteren Wachstums der Marke und der Einhaltung der Ziele von Vans in dieser Region eine große Stütze sein", so Martino Scabbia Guerrini, Präsident von VF Corp EMEA.

Der zukünftige VP erklärte seinerseits: "Es ist eine spannende Zeit für Vans. Da die Marke vor Kurzem ihren Wunsch bekräftigte, bis 2023 die 5-Milliarden-Dollar-Umsatzmarke zu knacken (EUR 4,38 Mrd.), freue ich mich sehr, dazu beizusteuern, dass wir dieses Ziel erreichen. Dabei werden wir von der Fähigkeit von Vans profitieren, mit den Kunden in ganz Europa auf stichhaltige und bedeutungsvolle Weise in Verbindung zu treten".


Look Herbst/Winter 2018-2019 - DR


Die Ankündigung der Zielsetzungen von Vans im September kam einer Steigerung des aktuellen Umsatzes um 2 Milliarden Euro gleich. Die Skateboard-, Surf- und Snowboardmarke setzt dabei auf ein starkes Wachstum in allen Vertriebskanälen, Produktkategorien und geografischen Regionen, aber auch auf den Direktverkauf an die Endkunden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.