Victoria Beckham lanciert eigene Beauty-Marke

Die Designermarke Victoria Beckham erweitert ihr Sortiment im Laufe des Jahres um eine eigene Beauty-Linie. Sarah Creal, ehemalige Leiterin der internationalen Entwicklung des Make-up-Bereichs und des Marketings von Estée Lauder, wurde als Mitbegründerin und CEO von Victoria Beckham Beauty ernannt.

Victoria Beckham

Vor weniger als drei Jahren unternahm die britische Designerin erstmals in Zusammenarbeit mit Estée Lauder einen Vorstoß in die Beauty-Welt. Im Rahmen der Kollaboration hat sie eine Make-up-Linie bestehend aus Lidschatten, Lippenstiften und Highlightern auf den Markt gebracht, die sich als so beliebt erwies, dass sie 2017 mit einer zweiten Kollektion zurückkehrte.

Nun lanciert das ehemalige Spice Girl mit Hilfe von Sarah Creal ihre eigene Beauty-Marke mit dem Ziel, ein umfassendes Angebot zu entwickeln, das über Make-up hinausgeht.

"Ich möchte mich um das Innere und Äußere von Frauen kümmern und ihnen Produkte aus den Bereichen Make-up, Hautpflege, Duft und Wellness bieten, die ich auch in meinem Leben unverzichtbar sind", sagte sie in einer Erklärung über den Start der Beauty-Marke.

"Victoria hat eine Leidenschaft für Beauty, die schon in jungen Jahren begann und bis heute anhält", fügte Sarah Creal hinzu. "Diese Authentizität wird die gesamte Geschäftsstrategie durchdringen, und da alles direkt von Victoria beaufsichtigt wird, verspricht die Linie tadellos kuratiert zu sein."

Victoria Beckham Beauty wird in diesem Herbst als digitale Marke gelauncht und über Victoriabeckham.com vertrieben. Mittels Social Media wie Instagram und Youtube wird direkt mit den Verbrauchern interagiert. Der im November vergangenen Jahres eingeführte Youtube-Kanal der Designerin, auf dem Beauty-Tipps und Styling-Tutorials zu finden sind, wird wahrscheinlich zu einem wichtigen Marketing-Tool für die neue Beauty-Linie.

"Bevor ich meine erste eigene Boutique hatte, hatte ich bereits diese direkte Beziehung zum Verbraucher hinsichtlich Mode, also ist das für mich nichts Neues", sagte Victoria Beckham. "Daher werde ich Frauen fragen, welche Produkte sie von mir im Beauty- und Wellnessbereich sehen wollen, so wie ich auch viel Zeit damit verbringe zu verstehen, was meine Kunden tragen wollen. Es ist wichtig für mich zu wissen, was sie sich wünschen."

Victoria Beckham Beauty wird von Neo Investment Partners unterstützt, das bereits in die Modemarke der britischen Designerin investierte. 
 

Übersetzt von Eva Bolhoefer

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BeautyWellnessKosmetik - VerschiedenesBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN