×
12 303
Fashion Jobs
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
13.10.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Victoria's Secret bestätigt Prognose für das dritte Quartal und stellt strategischen Wachstumsplan vor

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
13.10.2022

Victoria's Secret & Co gab am Mittwoch bekannt, dass das Betriebsergebnis und der Gewinn pro Aktie im dritten Quartal trotz eines Umsatzrückgangs im hohen einstelligen Bereich am oberen Ende der zuvor angekündigten Prognose liegen dürften.

Victoria's Secret


Das in Columbus, Ohio, ansässige Unternehmen rechnet nun mit einem Betriebsergebnis für das dritte Quartal, das am oberen Ende der zuvor bekannt gegebenen Prognosespanne von 10 bis 40 Millionen US-Dollar liegen wird, und mit einem verwässerten Gewinn am oberen Ende der zuvor bekannt gegebenen Prognosespanne von 0,00 bis 0,25 US-Dollar je Aktie. 

Die aktualisierte Prognose für das Betriebsergebnis und den verwässerten Gewinn pro Aktie basiert auf einem Rückgang des Nettoumsatzes im hohen einstelligen Bereich im Vergleich zum Vorjahr, was mit der zuvor bekannt gegebenen Prognose des Unternehmens übereinstimmt.

Der Lingerie-Riese gab dies im Vorfeld seines Investorentages am 13. Oktober bekannt, an dem das Unternehmen seine strategischen Wachstumspläne für die nahe Zukunft vorstellen und den Anlegern einen detaillierten Einblick in die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres geben wird.

"Wir freuen uns auf die morgige Veranstaltung und die Gelegenheit, der Investorengemeinschaft unsere Strategie und unsere Zukunftsperspektiven zu präsentieren. Angeführt von unseren beiden kategoriedefinierenden Marken und einem globalen Geschäft, das darauf ausgerichtet ist, den Marktanteil zu erhöhen, ist unser Ziel klar: Wir wollen der weltweit führende Modeeinzelhändler im Bereich Intimbekleidung sein", sagte Chief Executive Officer Martin Waters.

"Unsere Marktposition an der Spitze der heimischen Unterwäschekategorie ist eine entscheidende Stärke und Wachstumschance für unser Unternehmen. Wir sind begeistert von der Reaktion unserer Kunden auf unseren Markenwandel und werden uns weiterhin dafür einsetzen, das Victoria's Secret zu werden, das unsere Kunden und Mitarbeiter verdienen." 

Im Vorfeld der Präsentation skizzierte Victoria's Secret drei strategische Wachstumssäulen, darunter "Strengthen the Core": Steigerung des Marktanteils in den Schlüsselkategorien BHs, Unterwäsche und Beauty, während gleichzeitig eine breitere Kundenbasis durch ein überzeugenderes Storytelling in den Geschäften und auf den digitalen Plattformen angesprochen werden soll; und "Ignite Growth": Ausbau der globalen Präsenz durch internationale Partner und die Aufnahme neuer Marken mit einem Fokus auf Kategorien und Kundengruppen, die im Portfolio des Unternehmens unterrepräsentiert sind. Mit "Transform the Foundation" will das Unternehmen zudem eine moderne, leistungsstarke Organisation aufbauen, um Effizienzsteigerungen zu erzielen und in Mitarbeiter und Kultur zu investieren.

"In den letzten 15 Monaten als börsennotiertes Unternehmen haben wir eine solide Finanzplattform geschaffen. Mit unserer neuen operativen Struktur sind wir jetzt noch flexibler und können uns noch besser auf unsere Kunden und unsere strategischen Prioritäten konzentrieren", fügte Waters hinzu.

"Wir sind in der Lage, langfristig ein nachhaltiges Umsatzwachstum und eine operative Marge im mittleren Zehnerbereich zu erzielen, und wir gehen davon aus, dass die Stärke unseres Modells einen beträchtlichen Cashflow generieren wird, um in das Wachstum zu investieren und durch unsere Kapitalallokationsstrategie auch Wert für die Aktionäre zu schaffen."

In seinem jüngsten Handelsupdate meldete Victoria's Secret aufgrund der geringeren Kundenfrequenz im zweiten Quartal, das am 30. Juli endete, einen Umsatzrückgang von 6 % auf 1,521 Milliarden US-Dollar.

Das Umsatzergebnis lag unter der zuvor kommunizierten Prognose, was auf "verlangsamte Kundenfrequenzen im gesamten Einzelhandelsumfeld während des Quartals" zurückzuführen war, wie das Unternehmen zum Zeitpunkt der Berichterstattung im August erklärte.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.