×
12 116
Fashion Jobs
ABOUT YOU SE & CO. KG
Junior SEO Content Manager Für Den Niederländischen Markt (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU SE & CO. KG
Junior SEO Content Manager Für Den Französischen Markt (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Controller (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
AEYDE
Product And Merchandising Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
GALERIA KAUFHOF
Affiliate & Partner Manager (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
GALERIA KAUFHOF
Online Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
HUGO BOSS AG
Digital Operations Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
01.12.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Victoria's Secret meldet durchwachsene Ergebnisse für das dritte Quartal

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
01.12.2022

Victoria's Secret & Co. meldete am Mittwoch für das dritte Quartal einen Umsatzrückgang um 9 % auf 1,318 Mrd. US-Dollar, bedingt durch einen zweistelligen Rückgang der vergleichbaren Umsätze in den Geschäften, der teilweise durch ein Wachstum im internationalen Geschäft ausgeglichen werden konnte.

Victoria's Secret


Trotz des Umsatzrückgangs sagte das in Reynoldsburg, Ohio, ansässige Unternehmen, dass das vierteljährliche Umsatzergebnis im Einklang mit der zuvor kommunizierten Prognose eines Rückgangs im hohen einstelligen Bereich im Vergleich zum dritten Quartal des letzten Jahres stehe.

Ebenso sank der vergleichbare Umsatz im dritten Quartal um 11 % gegenüber dem dritten Quartal 2021.

Die internationalen Umsätze beliefen sich auf 163,5 Millionen US-Dollar, ein Plus von 43 %, während die Umsätze in Nordamerika von 1,6 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 1,3 Milliarden US-Dollar zurückgingen.

Das Wäscheunternehmen meldete für da dritte Quartal einen Nettogewinn von 24 Millionen US-Dollar bzw. einen verwässerten Gewinn pro Aktie von 0,29 US-Dollar, was über dem oberen Ende der zuvor kommunizierten Prognosespanne von 0,00 bis 0,25 US-Dollar pro Aktie lag. Im dritten Quartal 2021 lag der Nettogewinn bei 75 Millionen US-Dollar und der verwässerte Gewinn pro Aktie bei 0,81 US-Dollar.

"Nach fast eineinhalb Jahren als unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen machen wir weiterhin bedeutende Fortschritte bei unserer Transformation und unserer Mission, alle Frauen zu feiern und zu fördern. Mit unserer neuen, agileren Betriebsstruktur haben wir eine solide Finanzplattform geschaffen, und selbst in einem sehr herausfordernden makroökonomischen Umfeld konnten wir im dritten Quartal ein Betriebsergebnis und einen verwässerten Gewinn pro Aktie erzielen, die über unseren bisherigen Prognosen lagen. Mit unserer Fokussierung auf unsere Kunden und unsere strategischen Prioritäten sind wir gut aufgestellt, um uns auch weiterhin in einer sich verändernden Konsumlandschaft zurechtzufinden", sagte Martin Waters, Chief Executive Officer von Victoria's Secret.

"Auf unserem Investorentag im Oktober haben wir unseren strategischen Wachstumsplan erörtert, der einen bedeutenden Weg vor uns aufzeigt und sich an unseren drei Schlüsselprinzipien orientiert: Stärkung unseres Kerngeschäfts, Förderung des Wachstums und Transformation unserer Organisation. Angeführt von unseren beiden kategorieprägenden Marken und unseren führenden Positionen im Bereich Unterwäsche und Beauty sind wir zuversichtlich, dass wir unsere langfristigen Finanzziele erreichen, in unser Geschäft reinvestieren und unseren Aktionären einen Mehrwert bieten können. Ein weiterer Beweis für unser Engagement, langfristigen Wert zu schaffen, ist die kürzlich bekannt gegebene Vereinbarung zur Übernahme von AdoreMe, Inc. einer technologieorientierten, digital ausgerichteten Unterwäschemarke ... ein Schritt, der uns strategisch für ein beschleunigtes Wachstum positioniert. Wir freuen uns über die Möglichkeit, das Know-how und die Technologie von AdoreMe zu nutzen, um das Einkaufserlebnis unserer Kunden zu verbessern und die Modernisierung unserer digitalen Plattform zu beschleunigen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie wir uns für die Umsetzung unseres strategischen Wachstumsplans einsetzen."

Für das Gesamtjahr 2022 rechnet Victoria's Secret mit einem Umsatzrückgang von 6 bis 7 % im Vergleich zum Vorjahresumsatz von 6,785 Milliarden US-Dollar.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.