×
11 383
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
POPKEN FASHION GMBH
Social Advertising Manager (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
BREUNINGER
Junior Merchandise Planner:in
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Success Manager (M/W/D) / Onsite Campaign & Content Management // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Merchandise Planner:in / Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Merchandise Planner:in // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Merchandise Planner:in // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
S.OLIVER GROUP
Junior Treasurer & Insurance (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.08.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Victoria's Secret verfehlt Umsatzziel aufgrund schwächerer Kundenfrequenz

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.08.2022

Victoria's Secret & Co. verkündete am Mittwoch die Geschäftsergebnisse für das am 30. Juli endende Quartal. Der Umsatz sank aufgrund der schwächeren Kundenfrequenz im Berichtszeitraum im einstelligen Bereich.
 
Das Ergebnis des Unternehmens mit Sitz in Columbus im US-Bundesstaat Ohio sank im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs um 6 Prozent auf USD 1,521 Milliarden (EUR 1,514 Mrd.). Im Vorjahr erzielte Victoria’s Secret im Vergleichsquartal mit USD 1,614 Milliarden 6 Prozent mehr Umsatz. Das Ergebnis liegt unter dem zuvor veröffentlichten Ausblick. Dies sei auf die “schwächere Kundenfrequenz im Einzelhandelsumfeld im Berichtsquartal” zurückzuführen. Auch der flächenbereinigte Umsatz für das betreffende Quartal sank im Vergleich zum zweiten Quartal 2021 um 8 Prozent.


Der unter den Erwartungen liegende Umsatz sei durch die “schwächere Kundenfrequenz im Einzelhandelsumfeld” bedingt - Victoria's Secret


Das Unternehmen erzielte im zweiten Quartal einen Reingewinn von USD 70 Millionen, bzw. USD 0,83 pro verwässerte Aktie. Im Vergleich dazu ergab sich im vergangenen Jahr ein Ergebnis von USD 151 Millionen, bzw. USD 1,71 pro Aktie.

Victoria's Secret erklärte, das Ergebnis umfasse Vorsteuerkosten von USD 29 Millionen, hauptsächlich Abfindungen. Diese stehen im Zusammenhang mit den zuvor angekündigten Restrukturierungskosten, um die Führungsstruktur neu zu organisieren, zu straffen und zu verbessern. Unter Ausklammerung dieses Betrags belief sich der Reingewinn auf USD 92 Millionen, bzw. USD 1,09 pro verwässerte Aktie, was der Mitte der zuvor verkündeten Gewinnspanne von USD 0,95 bis 1,25 entspricht.

“Während wir unser erstes Jubiläum als unabhängiges Börsenunternehmen feiern, möchte ich meinen tiefen Dank für die harte Arbeit und den Einsatz unserer Mitarbeitenden und Partner rund um die Welt aussprechen. Als Unternehmen haben wir nicht nur eine Entwicklung durchlaufen und uns dieser verschrieben, sondern auch einer strategischen Revolution. Wir sind heute bestrebt und stolz darauf, ein anderes Unternehmen zu sein, mit einem neuen Führungsteam und der Aufgabe, alle Frauen willkommen zu heißen, zu zelebrieren und zu verfechten. Wir haben große Fortschritte gemacht, doch ist es uns bewusst, dass dieser Wandel eine Reise ist, und unsere Arbeit trägt zu dem bei, was Victorias Secret für unsere Kunden und Mitarbeitenden sein soll – ein Ort, wo sich alle respektiert und wertgeschätzt fühlen”, erklärte CEO Martin Waters.

“Wir sind weiterhin Marktführer in unserer Kategorie und der Markenwandel wird von unseren Kunden weiterhin sehr positiv aufgenommen. Auch in einer sehr schwierigen makroökonomischen Umgebung konnten wir im zweiten Quartal dank des unablässigen Fokus unseres Teams auf die weitere Umsetzung der Maßnahmen unsere Prognose für den bereinigten operativen Gewinn und den bereinigten Gewinn pro verwässerte Aktie einhalten”, ergänzte Waters.

"Wir rechnen damit, dass unsere Kunden in den verbleibenden Monaten 2022 durch inflationäre und andere finanzielle Schwierigkeiten belastet werden und wir haben unseren Lagerbestand und unsere Kostenstruktur entsprechend angepasst, um anhaltende Investitionen in die Wachstumsmaßnahmen zu ermöglichen. Wir sind zuversichtlich in unsere Fähigkeit, uns mit der neuen Führungsstruktur in einem sich verändernden Kundenumfeld zu behaupten. Die Struktur wurde optimiert, um mehr Flexibilität und einen größeren Fokus auf die Kunden und auf Wachstumsprogramme zu ermöglichen”.

Mit Blick auf die Zukunft rechnet das Unternehmen für das Gesamtjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahresergebnis von USD 6,785 Milliarden mit einem Umsatzrückgang im mittleren bis hohen einstelligen Bereich. Bei dieser Umsatzschätzung geht Victorias Secret von einem bereinigten operativen Ergebnis von USD 525 bis 575 Millionen aus, bzw. rund 8 bis 9 Prozent des Umsatzes.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.