×
11 582
Fashion Jobs
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Footwear
Festanstellung · Herzogenaurach
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
SCHIESSER GMBH
Planning & Merchandise Manager (M/W/D) Key Accounts Wholesale
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
HUGO BOSS AG
Marketing Manager Special Projects (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
ON RUNNING
Marketing Operations Specialist
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ONLY & SONS
Sales Representative Bei Only & Sons (M/W/D)
Festanstellung · Kaarst
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Veröffentlicht am
31.08.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Virgil Abloh geht nicht zu Versace – man darf nicht jedem Hype glauben!

Veröffentlicht am
31.08.2017

Die Internet-Feeds kochten buchstäblich über am Donnerstag, nachdem die Nachricht herumging, dass der US-amerikanische Streetwear-Designer Virgil Abloh Kreativdirektor bei Versace werden soll. Das Luxusmodehaus weiß von nichts.

Links, Atelier Versace FW16; rechts, Off/White womenswear FW17 - Pixelformula


Die US-Website Glossy war der Ausgangspunkt einer wilden Geschichte, die am 31. August mit folgender Story titelte: "Quellen sagen, dass Virgil Abloh zu Versace gehen wird", geschrieben von einer Jessica Schiffer.
 
Die Autorin behauptet darin, dass der amerikanische Designer "mitten in Vertragsverhandlungen mit Versace sein, um der nächste Kreativdirektor zu werden, so zwei Quellen, die dem Designer nahe stehen."

Ein Sprecher des Mailänder Modehauses wies jedoch den Bericht zurück. "Das ist nicht wahr. Nichts von dem wird passieren", sagte der Sprecher zu Fashionnetwork.com. Die Kreativdirektorin des Hauses ist seit zwei Jahrzehnten Donatella Versace, die nach dem Tod ihres Bruders Gianni, dem Gründer der Marke, der in Miami im Jahr 1997 erschossen wurde, diese Position übernahm.
 
Es gab schon einmal Gerüchte über einen Wechsel in der kreativen Leitung. Das war im Februar dieses Jahres, nachdem Riccardo Tisci seine Position als Couturier bei Givenchy aufgab und die Modebranche davon überzeugt war, dass der italienische Designer zu Versace gehen würde. Doch trotz eines Treffens mit Führungskräften aus dem Haus, hat Versace letztendlich kein Angebot an Tisci gemacht.
 
Im Zuge dieser Berichte hat Donatella Versace, die ansonsten als sehr medienfreundlich gilt, den Backstage-Bereich im Februar und Juni bei den Frauen- und Herren-Schauen abriegeln lassen und die Haute Couture-Show abgesagt, die normalerweise in Paris im Juli gezeigt wird.
 
Wie man glauben kann, dass ein legendäres, wegweisendes Haus wie Versace, das den modernen Glamour neuerfunden hat und High Fashion in Verbindung mit Rock 'n' Roll salonfähig gemacht hat, jemanden wie Abloh, einen Streetwear-Designer, der dafür bekannt ist Sneakers herzustellen und keine formale Mode-Design-Erfahrung hat, zu einem Kreativdirektor zu ernennen, bleibt ein Rätsel.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.