×
3 068
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Analyst Commercial Finance Europe Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Data & Insights (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
SCHUH MÜCKE
Einkäufer Für Die Bereiche Sport Und Outdoor
Festanstellung · BAMBERG
BIRKENSTOCK GROUP B.V. & CO. KG
Product Line Manager (M/F/D) Women & Kids
Festanstellung · KÖLN
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
13.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Virgil Abloh kooperiert mit Mercedes-Benz für Maybach-Elektroauto-Projekt

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
13.10.2021

Virgil Abloh, das Multitalent hinter der Marke Off-White, baut seine im vergangenen Jahr begonnene kreative Partnerschaft mit dem Luxusautohersteller Mercedes-Benz weiter aus. Diesmal konzentriert sich der Designer auf die Marke Mercedes-Maybach, für die er in Zusammenarbeit mit dem Mercedes-Benz Chefdesigner Gorden Wagener ein elektrisches Showcar entwerfen wird.

Virgil Abloh und Gorden Wagener arbeiten gemeinsam an einem Elektro-Showcar für Mercedes-Maybach - Photo: Mercedes-Benz


Das Showcar, das während der Art Basel Miami Beach am 1. Dezember 2021 enthüllt werden soll, soll "anders sein als alles, was man bisher von Mercedes-Benz gesehen hat" und die Möglichkeiten aufzeigen, die Design bietet, wenn es "nicht an bestehende Entwürfe oder Produktionsspezifikationen gebunden ist."

Die gemeinsame Initiative mit dem Namen "Project Maybach" fällt mit dem hundertsten Jahrestag der Markteinführung des ersten Maybach W 3 zusammen. Das daraus resultierende Showcar soll als Emblem für eine neue Ära des Aufbruchs für die Marke Mercedes-Maybach dienen, die mittlerweile für ultimativen automobilen Luxus steht.

"Das Maybach-Vermächtnis zelebriert die Erforschung, das Vorantreiben der Kreativität an neue Orte und das Leben außerhalb des Status Quo", erklärte Abloh in einer Mitteilung. "In dieser nächsten Phase machen wir uns diese Ideale zu eigen und bringen das Erbe von Mercedes-Maybach in die Zukunft, indem wir die nächste Generation einladen, diese Ikone gemeinsam zu verehren."
 
Abloh, der neben seiner eigenen Marke Off-White seit 2018 auch als künstlerischer Leiter für Herrenmode bei Louis Vuitton tätig ist, hat bereits im vergangenen Jahr die ikonische Mercedes-Benz G-Klasse gestaltet. Nun wurde der Designer, der einen Hintergrund in Bauingenieurwesen und Architektur hat, damit beauftragt, seine einzigartige Modesensibilität mit Wageners tiefem Verständnis für Luxusauto-Design zu verbinden, um die Marke Mercedes-Maybach in den Fokus der kulturellen Diskussion zu rücken.
 
"Mit dem Projekt Maybach definieren wir die nächste Stufe des Luxus", so Wagener. "Nach 100 Jahren transformieren wir die Marke in eine elektrische Luxuszukunft. Gemeinsam mit Virgil schreiben wir neue Regeln für Mercedes-Maybach."
 
Ablohs Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz steht in einer langen Tradition kreativer Partnerschaften zwischen Mode- und Luxus-Automobilunternehmen, die in jüngster Zeit zu Kooperationen zwischen Bugatti und Hermès, BMW und Kith sowie Lamborghini und Supreme geführt hat.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.