Vogue eröffnet Pop-up-Store in Metzingen

Condé Nast Deutschland hat am Dienstagabend in der Outletcity Metzingen seinen ersten Vogue Concept Store eröffnet. So will sich der Verlag erstmals als eigenständiger Anbieter im stationären Einzelhandel positionieren. Der Pop-up-Store ist noch bis April 2019 geöffnet und soll Fashion-Fans eine von Vogue kuratierte Auswahl deutscher Designer-Labels, Styling-Inspirationen und ausgewählte Produkte anbieten.

André Pollmann und mit Christiane Arp mit Wolfgang Bauer (GF OCM) und Christof Sage (Feine Adressen). - VOGUE

Auf rund 100 Quadratmetern werden auch Designer des Vogue Salons präsentiert, darunter u.a. William Fan, Tim Labenda, Marina Hoermanseder, Dawid Tomaszewski und das Label Lika Mimika.

An verschiedenen Stationen können Kunden via Augmented Reality mit einem Smartphone Informationen über die Designer und deren Kreationen abrufen – von Videos mit persönlichen Grußbotschaften bis hin zu einem Blick in die Runway-Show. Das Sortiment wird komplettiert durch ausgewählte Vogue-Accessoires wie Shirts und Hoodies und den aktuellen Ausgaben des Magazins.

Für das Store-Design zeichnete das auf Retail-Konzepte spezialisierte Architektur- und Designbüro Blocher Partners verantwortlich. 

Blick in den Store. - VOGUE

"Im Vogue Concept Store machen wir einmal mehr unsere Marke und Mode mit einem innovativen Konzept zum Erlebnis. Für rund fünf Monate laden wir Fashion-Fans ein, herausragendes deutsches Design zu entdecken und es freut mich sehr, dass wir gemeinsam mit der Outletcity Metzingen vielversprechenden Designern eine so wertvolle Plattform für ihre Verkaufsförderung eröffnen", so Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp.

Models nach dem Defilee zur Eröffnung des Concept Stores. - VOGUE

Beim Auftakt-Event am Dienstagabend kamen rund 150 Gäste aus Mode und Gesellschaft zusammen. Die Gastgeber Christiane Arp und Wolfgang Bauer, Geschäftsführer der Outletcity, begrüßten neben zahlreichen Entscheidern der Modebranche auch die Designer Tim Labenda, Marina Hoermanseder und Dawid Tomaszewski, die Sängerin Cassandra Steen und die Influencer Nina Schwichtenberg und Lisa Banholzer.

Influencerin Wana Limar stand dazu als DJane an den Plattentellern.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN