×
12 303
Fashion Jobs
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
20.09.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wachstumswunder Inditex: Gewinn wächst stärker als Umsatz

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
20.09.2012



In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2012/13 (Februar bis Juli) hat der spanische Modekonzern Industria de Diseno Textil SA (Inditex) ein Umsatzplus von 17% auf 7,2 Mrd. Euro verbuchen können. Bereinigt um Wechselkursveränderungen verbesserte sich der Umsatz um 15%. Flächenbereinigt lag das Plus immerhin bei überproportionalen 7%. Insgesamt hat Inditex im ersten Halbjahr 166 neue Läden eröffnet, womit sich die Zahl der eigenen Stores in über 85 Ländern mittlerweile auf 5.693 beläuft. Wachstumstreiber war die Tochter Zara, deren Umsätze um 20% auf 4,8 Mrd. Euro stiegen. Auch im laufenden Quartal kann Inditex an die gute Entwicklung anschließen: Die Umsatzzahlen vom 1. August bis 17. September stiegen währungsbereinigt um 17%.
Außer bei den anderen Finanzzahlen konnten die Spanier kräftige Zuwächse verzeichnen: Die Bruttomarge erholte sich wieder und kletterte von 58,4% auf 59,6%. Da EBITDA verbesserte sich trotz enormer Investitionen in das Filialnetzwerk um 29% auf 1,621 Mrd. Euro. Der Nettogewinn belief sich auf 944 Mio. Euro und lag sogar 32% über dem Vorjahresniveau (717 Mio. Euro).
Wem es so gut geht, der will auch der heimischen Wirtschaft helfen. Inditex-CEO Pablo Isla betonte, dass die „substantiellen Investitionsanstrengungen in die spanische Infrastruktur“, die Basis für das weltweite Wachstum der acht Konzernmarken sei. So wurden rund 450 Mio. Euro in das Headquarter in Arteixo, das Massimo Dutti Logistikzentrum in Tordera und den Erwerb eines weiteren Logistikstandortes in Guadalajara investiert und 1.400 neue Jobs geschaffen.
 

© Fabeau All rights reserved.