×
3 220
Fashion Jobs
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.12.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Webinar erforscht die Zukunft der Modemessen

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.12.2020

Seit fast einem Jahr hat die Covid-19-Pandemie schwerwiegende Auswirkungen auf den Veranstaltungs- und Konferenzsektor. Auch Handelsmessen, erstklassige Veranstaltungsorte für Geschäftstreffen, Entdeckungen und kommerzielle Transaktionen, haben darunter gelitten. Im Laufe weniger Monate mussten deren Organisatoren die Veranstaltungsformate überarbeiten und auf Online-Dienste umstellen. Die Folge ist eine radikale Entwicklung und bedeutet einen drastischen Wandel für diese Branche.

Wie sieht die Zukunft der Modemessen aus? - Shutterstock


An diesem Dienstag, dem 8. Dezember, bietet das Trendberatungsunternehmen FashionSnoops ein Webinar an, das um 16.00 Uhr (Pariser Zeit) mehrere Organisatoren von Modenschauen aus der ganzen Welt zusammenbringt. Das Unternehmen hatte im vergangenen April eine ähnliche Veranstaltung organisiert und erklärt, dass es damals etwa 800 Online-Zuschauer für den virtuellen Round Table gewinnen konnte.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion sind: Sébastien de Hutten, CEO von Playtime, Fulvia Bacchi, CEO von Lineapelle, Philippe Brocart, Direktor der Maison & Objet, Raphael Camp, CEO von Eurovet Americas und Vizepräsident von Comexposium, Kelly Helfman, Geschäftsführerin der MAGIC, Edwina Kulego, Vizepräsidentin von Liberty FairsSandra Maguarian, Mitbegründerin und Direktorin von MakeUp In, Andrew Olah, Gründer der Kingpins, Mattia Miglio, Marketingdirektor von Cosmoprof, Boris Provost, Geschäftsführer von Tranoï, Olaf Schmidt, Vizepräsident der Messe Frankfurt, Karalynn Sprouse, Vizepräsidentin von Emerald, Caron Stover, IMC-Vizepräsidentin und Anita Tillmann, Geschäftsführerin der Premium.

Dieses internationale Panel wird zudem die Ideen und Lösungen bewerten, die von den einzelnen Teilnehmern in ihren jeweiligen Märkten getestet wurden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.