×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Weekday launcht erste nachhaltige Swimwear-Kollektion

Veröffentlicht am
today 08.05.2017
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Sommer, Sonne und Strand – gibt es derzeit bei Weekday in Form von Badebekleidung. Inspiriert ist die Kollektion der zu H&M gehörenden Marke vom Tourismus der Großstädte, der Stadt Miami und der dort stattfindenden Art Basel Miami. Geleitet von dieser Idee des Jet Sets, entstand diese Frühjahr/Sommer-Kollektion 2017 – erstmals als nachhaltige Swimwear-Kollektion.

Weekday launcht erste nachhaltige Swimwear-Kollektion. - Weekday

 
"Wir sind sehr stolz auf unsere erste Swimwear-Kollektion, die aus recycelten Reststoffen besteht. Es ist toll, unseren Kunden eine so vielseitige Kollektion zu bieten, welche aus Materialien produziert wurde, die nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben", so Louise Lasson, Kreativdirektorin von Weekday.
 
Gefertigt sind die Kleidungsstücke aus den Resten der Textilproduktion wie recyceltem Polyamid und recyceltem Polyester. Dabei trifft Minimalismus auf sportliche Elemente, die sich in Form von dünnen Trägern, klaren Schnitten und feinen Details wie High-Neck, elastische Bändern und Schnallen kennzeichnen.

Die Farbpallette aus Gelb, Pink, Rot, Nude und Schwarz, ermöglicht es die Teile auch miteinander zu kombinieren. Die neuen Designs für Frauen beinhalten sowohl ein Swim-Tanktop, ein Longsleeve-Siwmtop, als auch vier Bikinisets und vier Badeanzüe. Für Männer gibt es vier neue Badehosen-Modelle, eine davon im Brief-Cut. Erweitert wird die Kollektion durch Reise-Styles wie Bauchtaschen und Rucksäcke sowie ein Strandhandtuch und eine kleine Auswahl an Caps.
 
Die Kollektion ist ab Mai 2017 in allen Weekday Stores und im Online-Shop erhältlich. Die Marke hat 30 Geschäfte in Europa. Online beliefert Weekday bereits 18 Länder, darunter Polen, Spanien, England und Frankreich.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.