×
1 089
Fashion Jobs
NIKE
HR Manager (M/F/D) For Berlin
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Product Owner Oms (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
CRM/ Analytics Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESTÉE LAUDER
HR Business Partner Recruitment (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Team Leader IT Business Application Management (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
LEVI'S
HR Partner (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
NIKE
Berlin Brand Creative Art Director
Festanstellung · Berlin
NIKE
Brand Protection Manager (M/F/D) For DACH
Festanstellung · Berlin
NIKE
HR Manager Nike HR Manager Marketplace Stores - Central & North - Central
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
SALAMANDER
Einkaufs-Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
NEW YORKER
Young Professional (M/W/D) Warenmanagement Einkauf DOB
Festanstellung · BRAUNSCHWEIG
PUMA
Working Student Global Business Intelligence (IT)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Project Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Stragischer Einkäufer*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ESPRIT
E-Commerce Omnichannel Services Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
DPA
Veröffentlicht am
24.05.2011
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Werbung mit Magermodel: Französische Marke gerügt

Von
DPA
Veröffentlicht am
24.05.2011


The Kooples - Look
Paris (dpa) - Eine französische Modemarke hat eine Kampagne mit einem extrem mageren Model einstellen müssen. Die Werbung sei skandalös, weil sie junge Mädchen zur Magersucht verführen könnte, heißt es in einer Stellungnahme der Ethik-Kommission für Werbung, die das Nachrichtenmagazin nouvelobs.cm am Freitag veröffentlichte. Der Modeproduzent «The Kooples» hatte auf seiner Website ein Video veröffentlicht, das eine bis auf die Knochen abgemagerten jungen Frau zeigt.

Vor drei Jahren hatten sich französische Modemacher in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium dazu verpflichtet, keine extrem untergewichtigen Models mehr einzusetzen. Ende 2010 war das französische Model Isabelle Caro gestorben, das für seine Schockkampagne gegen Magersucht bekannt geworden war. Der italienische Starfotograf Oliviero Toscani hatte sie 2007 nackt abgebildet, um auf die Gefahren der Krankheit aufmerksam zu machen. Damals war sie 1,64 Meter groß und wog nur 31 Kilo.

Copyright © 2021 Dpa GmbH