×
2 053
Fashion Jobs
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
11.05.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wiener E-Commerce-Fulfillment-Anbieter Byrd sammelt 56 Millionen Dollar

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
11.05.2022

Der Wiener E-Commerce-Fulfillment-Anbieter Byrd schloss am 9. Mai eine Finanzierungsrunde ab, in der er 56 Millionen Dollar (53 Millionen Euro) aufnahm. Mit der von Cambridge Capital angeführten Serie-C-Runde erhöht sich das in den vergangenen 10 Monaten von Byrd gesammelte Kapital auf 75 Millionen Dollar. Damit möchte das Unternehmen in weitere europäische Märkte expandieren.


Byrd


An der jüngsten Runde beteiligten sich Speedinvest, Mouro Capital, Elevator Ventures sowie andere Bestandsinvestoren des Unternehmens. Cambridge Capital ist eine auf Logistik- und Lieferkettentechnologie spezialisierte Investmentfirma, die bereits Beteiligungen an Bringg, ReverseLogic, Everest Transportation Systems, ParcelPerform, Liftit, XpoLogistics, EcoSquid und Greenscreens hält.

Byrd übernimmt für seine Kunden die Lagerung und den Versand ihrer Artikel (Fulfillment-Lösung), und liefert ihre Online-Bestellungen innerhalb von 24 Stunden nach ganz Europa. Dies erfolgt über eine Lösung, die in Drittplattformen wie Shopify und Amazon integriert werden kann.

Mit dem gesammelten Kapital will das Unternehmen die Expansion seines Angebots nach Schweden, Dänemark und Polen finanzieren. Byrd ist bereits in Großbritannien und in den Niederlanden tätig, sowie in Frankreich und in Deutschland. Vor Kurzem wurden zudem Italien und Spanien erschlossen. Die Expansion stützt sich auf ein Netzwerk von 30 Logistikstandorten in 10 europäischen Ländern, mit insgesamt 450 000 Quadratmeter Lagerfläche.

"Die Online-Händler verspüren einen immer stärkeren Druck seitens der Verbraucher, so schnell wie möglich zu liefern, ohne Versandkosten zu verrechnen", bringt es CEO Alexander Leichter auf den Punkt. "Zugleich übt die Verengung der weltweiten Lieferketten einen steigenden Druck auf die Margen aus und verursacht bedeutende Lieferschwierigkeiten. Das bedeutet, dass die Händler nach skalierbaren E-Logistik-Lösungen suchen, die auf internationaler Ebene ihre wichtigsten Märkte abdecken".

Das Unternehmen mit 400 Mitarbeitenden und Standorten in Wien, Berlin, London, Paris, Barcelona und Mailand hat seinen Kundenstamm seit vergangenem Sommer auf 350 Händler verdoppelt. Unter den kommenden Projekten verkündet Byrd die Öffnung für Verkäufer des "Seller Fulfillment Prime"-Angebots von Amazon, was den Zugang für Verkäufer des amerikanischen Portals erleichtert, die eine Alternative für die interne Logistiklösung von Amazon suchen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.