×
3 420
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
15.07.2009
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wirtschaftskrise färbt Levi's rot

Von
DPA
Veröffentlicht am
15.07.2009

New York (dpa) - Die globale Wirtschaftskrise beschert auch dem Jeans-Spezialisten Levi Strauss rote Zahlen. Der Verlust betrug in dem Ende Mai abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal gut vier Millionen Dollar, wie das Unternehmen nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte der Hersteller der Marke Levi's noch rund 700 000 Dollar verdient. Der Umsatz sank um 4,3 Prozent auf 904,5 Millionen Dollar.

Levi's
Levi's 501

Auch der wiedererstarkte Dollar ließ die Zahlen in diesem Jahr schlechter aussehen, weil die internationalen Einnahmen bei der Umrechnung in die US-Währung weniger wert waren. Ohne die Einbußen durch die Währungskurse hätte es ein Umsatzplus von fünf Prozent gegeben, hieß es. Das Unternehmen räumte jedoch ein, dass dies vor allem mit einem schwachen Geschäft im Vorjahresquartal wegen Lieferproblemen in den USA zusammenhing.

Copyright © 2021 Dpa GmbH