×
2 254
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Einkauf (Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ON RUNNING
Brand Ambassador Germany
Festanstellung · KÖLN
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · WUSTERMARK
Von
DPA
Veröffentlicht am
02.05.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Witt-Gruppe schließt Geschäftsjahr 2021/22 mit Umsatzwachstum von 13% ab

Von
DPA
Veröffentlicht am
02.05.2022

Mit genau 1,231 Milliarden Euro Umsatz (IFRS) schließt die Witt-Gruppe ihr vergangenes Geschäftsjahr ab. Dies entspricht einem Plus von 13 Prozent. Gestiegen ist erneut auch der Onlineanteil am Gesamtumsatz: von rund 35 Prozent auf rund 37 Prozent.

Patrick Boos - Witt-Gruppe


"Die Witt-Gruppe hat wieder einmal gezeigt, was sie kann", sagt Patrick Boos, der das Unternehmen seit Anfang des Jahres leitet. "Erfreulich ist auch, dass alle unsere Marken und Vertriebsgebiete umsatzseitig über dem Vorjahr liegen", so Boos.

Ein besonderer Fokus im vergangenen Jahr lag auf dem Karlsruher Modeversender Heine, der seit Ende 2019 aus der Witt-Gruppe heraus gesteuert wird. Die Integration von Heine bezeichnet das Unternehmen als Erfolgsgeschichte: Schon im Geschäftsjahr 2020/21 stieg der Heine-Umsatz inklusive des französischen Ablegers Helline von 220 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2019/20) auf 224 Millionen Euro – im Geschäftsjahr 2021/22 sind es nun 247 Millionen Euro. Das sind 8 Prozent mehr als im Vorjahr. "Heine ist endlich wieder in der Erfolgsspur!", freut sich Boos.

Aktuell zählt die Witt-Gruppe an den Standorten Weiden und Karlsruhe rund 3.700 Beschäftigte (Vorjahr: rund 3.500). Insbesondere die Logistik der Witt-Gruppe hat zahlreiche neue Mitarbeitende hinzugewonnen, die im stetig wachsenden Warenverteilzentrum (WVZ) eingesetzt werden. Über das kürzlich erweiterte, hochmoderne WVZ IV in Weiden-Brandweiher verschickt das Unternehmen seit Anfang des Jahres eine steigende Anzahl von Sendungen an seine Kundinnen und Kunden. Zu Spitzenzeiten können nun insgesamt bis zu 140.000 Pakete pro Tag versendet werden.
 

Copyright © 2022 Dpa GmbH