×
12 458
Fashion Jobs
S.OLIVER GROUP
Personalsachbearbeiter (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
S.OLIVER GROUP
Head of Central Purchasing Non-Production Material (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D) (Kopie)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
WORTMANN
(Junior) CRM / Loyalty Consultant (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
HUGO BOSS AG
Kesselwart (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Sprinklerwart (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Elektriker / Elektroniker / Elektroinstallateur (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Kältetechniker (M/W/D) Für Die Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
OTTO
Marketing Manager CRM (W/M/D) Bei Lascana
Festanstellung · HAMBURG
PHV
Brand Marketing Manager Tommy Hilfiger (M/F/X)
Festanstellung · Düsseldorf
ALSTERHAUS
Head of Sales (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SNIPES
Junior Buyer (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
sr Partner Insights & Marketing Research Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Digital Media - Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Lead Content Management (All Genders) - Customer Care
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Manager:in Brand Relations & Fashion PR // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
(Senior) SEO Manager:in DACH // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
22.02.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wolfgang Joop startet Mailänder Modewoche mit politischem Statement

Von
DPA
Veröffentlicht am
22.02.2017

Gleich am ersten Tag geht es bei den Mailänder Designer-Defilees um den Kampf um Freiheit und den Liberalismus – so beschreibt Wolfgang Joop die kreative Idee hinter der Wunderkind-Kollektion Herbst/Winter 2017/18.  Die Modebotschaft ist kämpferisch als auch optimistisch: "Die aktuellen Ereignisse verändern uns alle. Es ist an der Zeit erwachsen zu werden." 


Instagram


"Ich habe noch nie so viel gezeichnet und noch nie so viel verworfen wie in dieser Kollektion", erklärte Joop im Backstage-Bereich. Schließlich sollen japanische Kirschblüten-Drucke symbolisieren, dass die Gesellschaft erwachen soll. Verfremdete Camouflage-Muster, Hoodies, Bomberjacken und die bei vielen Models vermummten Gesichter sollen dazu aufrufen, für die Freiheit und den Liberalismus zu kämpfen.

Weiter gibt es große Schriftzüge wie "Excéss libre", "4 ever" und "Meet Me", die auf den einzelnen Kleidungsstücken gestickt sind und die Botschaft von Freiheit unterstreichen. Neben den Kirschblüten gab es viele Karos im drapierter Lagen-Look. Unter den Gästen war der Sänger Bill Kaulitz.

Parallel erscheint die Meldung über den Verkauf der Villa Wunderkind am Heiligen See in Potsdam, der bisherige Wohnsitz des 72-jährigen Designers. Käufer ist Milliardär Hasso Plattner (73), der das Gebäude für sein Stiftung erworben hat, da er mehr Platz benötigte.

Copyright © 2023 Dpa GmbH