×
11 385
Fashion Jobs
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
29.10.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wolford: CEO Axel Dreher verlässt das Unternehmen

Veröffentlicht am
29.10.2019

Die Wolford AG hat heute in einer Pressemitteilung verkündet, dass der Vorstandsvorsitzende (CEO) Axel Dreher sein Vorstandsmandat im besten Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt. Dreher scheidet zum 31. Oktober aus dem Unternehmen aus. Silvia Azzali wird als neues Mitglied in den Vorstand berufen.

CEO Axel Dreher verlässt Wolford - Wolford


Axel Dreher gehörte dem Vorstand seit 2013 als COO/CFO an und wurde 2017 zum CEO berufen. Der Aufsichtsrat danke ihm für seinen langjährigen Einsatz für das Unternehmen.
 
Der Aufsichtsrat hat Silvia Azzali, die bisherige Global Sales & Merchandising Director, als Chief Commercial Officer (CCO) in den Vorstand berufen. Die Wolford-Managerin wird ab dem 01. November für die Bereiche Sales & Merchandising, Marketing und Design verantwortlich sein.

Silvia Azzali verfügt über mehr als 20 Jahre Retail-Erfahrung in der Modeindustrie und war unter anderem für Moschino, Ermano Scervino und La Perla tätig. Von 2011 bis 2016 war sie bereits bei Wolford unter anderem als Head of International Wholesale.

Zuletzt arbeitete Azzali als Head of Global Retail & Franchising bei Moschino und kehrte im Januar 2019 zu Wolford zurück. Als Leiterin des internationalen Vertriebs habe sie seitdem gemeinsam mit Axel Dreher die Vertriebsaktivitäten von Wolford zentralisiert und eine neue internationale Vertriebs- und Merchandising-Organisation aufgebaut. 
 
"Silvia Azzali hat langjährige, internationale Erfahrungen im Luxusbereich und ist eine ausgewiesene Expertin für Vertrieb und Marketing von Premiummarken. Sie kennt Wolford seit vielen Jahren im Detail, versteht die Marke und hat die neue Vertriebsorganisation maßgeblich mit gestaltet. Mit Silvia Azzali und Andrew Thorndike sichern wir die Kontinuität in der Führung und geben dem Unternehmen frische Impulse", sagt Jenny Shao, Aufsichtsratsvorsitzende von Wolford.
 
Bis zur Nachbesetzung der CEO-Position setzt sich der Vorstand aus zwei Mitgliedern zusammen.
 
Der im September 2019 in den Wolford-Vorstand berufene Andrew Thorndike trägt als Chief Operation Officer (COO) weiterhin die Verantwortung für die Ressorts Product Development, Supply Chain Management, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Legal, Investor Relations, IT und HR. Ebenfalls im September hatte Finanzvorstand Brigitte Kurz ihr Vorstandsmandat niedergelegt.

Im vergangenen Geschäftsjahr (Stichtag: Ende April) verzeichnete der österreichische Hersteller hochwertiger Strümpfe und Wäsche einen Umsatz in Höhe von 137,22 Millionen Euro, ein Minus um 8 % im Vergleich zum Vorjahr. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich leicht auf minus 8,98 Millionen Euro. Erst für das Geschäftsjahr 2020/21 plane Wolford wieder mit einem positiven operativen Ergebnis.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.