Wolford enthüllt neues Store-Konzept in Amsterdam

Wolford hat in Amsterdam sein neues Shop-Konzept ausgerollt. Der Store mit 80 Quadratmetern Verkaufsfläche liegt in Toplage in der P.C. Hooftstraat. Der österreichische Legwear- und Lingerie-Spezialist hatte den neuen Retail-Auftritt erstmals im vergangenen November vorgestellt. 

Außenansicht des Amsterdamer Stores. - Wolford

Noch in diesem Monat will man auch zwei Pariser Boutiquen und einen Shop in der South Coast Plaza in Los Angeles im neuen Design präsentieren.

Für den Ladenbau zeichnet die Boutique-Agentur Studio Modijefsky verantwortlich. Die rohen, teilweise freistehenden Wänden, Bildschirme und Leuchtkästen sowie spulenförmigen Glasleuchten sind von den Garnrollen in der Wolford-Produktion inspiriert.

Handgefertigte Schränke mit integrierten Schubladen zeigen die ebenfalls komplett neu gestalteten Produktverpackungen.

Blick in den Store. - Wolford

Nach der Testphase mit den neuen Pilot-Stores in Amsterdam, LA und Paris will Wolford das Shop-Konzept im Detail optimieren und danach sukzessive weiter ausrollen.

"Unser neuer Pilot-Store spiegelt die DNA der Marke Wolford wider und ist ein wichtiges Element unseres neuen Markenauftritts. Die Modularität des Konzepts kann weltweit mit den regionalen, kulturellen Aspekten verknüpft werden und ist zudem eine optimale Lösung, die auch wirtschaftlich erfolgreich sein wird", so CEO Axel Dreher. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LingerieVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN