×
2 358
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Demand & Supply Omnichannel
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
18.12.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wolford mit neuem Führungsanspruch

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
18.12.2014



Neuer Mann an der Spitze: Ashish Sensarma führt Wolford in 2015
Ab 7. Januar wird Ashish Sensarma den Vorstandsvorsitz der Wolford AG übernehmen, das teilte der Aufsichtsrat des Unternehmens diese Woche mit. Innerhalb der Geschäftsführung wird der 55-Jährige neben der Sprecherfunktion auch die Bereiche Vertrieb, Marketing und Unternehmensstrategie verantworten. „Seine nachgewiesene Fähigkeit profitables Wachstum zu generieren und seine Leidenschaft für Endkundenzufriedenheit zu sorgen, sind genau was wir brauchen”, sagt die Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Antonella Mei-Pochtler.
COO Axel Dreher wurde zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt, um die Kontinuität in der Unternehmensführung sicherzustellen. CFO Thomas Melzer verantwortet daneben weiter das Kaufmännische. Für das Design zeichnet sich künftig die neue Kreativdirektorin Grit Seymour aus.
Sensarma verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Fashion- und Retailbranche. Der gebürtige Inder startete seine Karriere bei Mex, wo er das Retail-Geschäft über zwei Dekaden zu einem 400 Mio. Euro-starken Netzwerk aus rund 300 Shops aufbaute. Als das Unternehmen 2006 von Liz Claiborne übernommen wurde, verließ er den Konzern. Zuletzt war er COO der Luxus-Swimwearmarke Vilebrequin.

Fortschritte im ersten Halbjahr

Wolford hatte zuletzt seine Ergebniszahlen deutlich verbessern können. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2014/15 (Mai bis Oktober) sanken die Erlöse aufgrund des schwierigen Marktumfelds und Schließung unrentabler Vertriebsstandorte zwar um 2,9% auf 2,18 Mio. Euro, wobei sich das operative Ergebnis (EBIT) auf 3,17 Mio. Euro verbesserte. Damit erreichte Wolford endlich wieder die schwarzen Zahlen. Gleichzeitig teilte das Unternehmen mit, dass man „signifikante Fortschritte bei der Umsetzung der strategischen Refokussierung“ mache. Zum einen wurden Retail-Standorte in wichtigen Städten wie Barcelona, Florenz und Frankfurt sowie eine Reihe von Partnerstores eröffnet. Zum anderen zeigte die Marke nach der im Frühjahr gestarteten Marketingoffensive nun deutlich mehr Präsenz.

Foto: Wolford

© Fabeau All rights reserved.