×
2 463
Fashion Jobs
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
04.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wolford will die Customer Journey optimieren

Veröffentlicht am
04.11.2021

Wolford will die Customer Journey optimieren. Dafür starten die Bregenzer unter dem Namen "Wolford X" eine umfassende Initiative mit Fokus auf Omnichannel und Digitalisierung. Die Maßnahmen sollen am Ende die Touchpoints der Marke enger zusammenführen. Im Blick hat das Modeunternehmen dabei alle direkten Vertriebskanäle wie den stationären Handel, E-Commerce und Social Media.

Mit der X-Initiative wollen die Bregenzer die einzelnen Touchpoints der eigenen Markenwelt enger zusammenführen. - Wolford


Wolford X soll im Juli 2022 live gehen. Ziel sei es, Markenwahrnehmung und Kundenbindung zu erhöhen sowie eine zusammenhängende physische und digitale Markenwelt zu schaffen, um die "erste Adresse für luxuriöse Skinwear und erstklassige Athleisure-Produkte" zu werden. 

Als externe Partner sind Commercetools und Bloomreach mit an Bord. Der Dienstleister NewStore wird die Verbindung zwischen E-Commerce und stationärem Handel mit einem zentralen Order Management sicherstellen und eine mobile Kassen-Lösung bereitstellen.

Mit Tealium wird eine neue zentrale Kundendatenplattform für Marketing, CRM und Echtzeit-Personalisierung eingerichtet, die ein 360°-Verständnis der Konsumenten ermöglichen soll. Eine Lösung für das Master Data Management auf Basis von Stibo Step werde die Konsistenz der Stammdaten sicherstellen, heißt es seitens Wolford. Eine hybride Integrationsschicht auf der Basis von Microsoft Azure Integration Services verbindet dann die unterschiedlichen Lösungen miteinander.

Dabei wird Wolford von weiteren Partnern wie der iva-e Digital Value Excellence GmbH und der Data Passion GmbH begleitet. Die internen und externen Teams werden von Rainer Knapp, Global Director IT & Digital koordiniert. 

"Technologisch werden wir die Anwendungslandschaft im B2C-Bereich auf Basis eines innovativen Architekturdesigns komplett neu aufbauen. Wir werden die derzeitigen monolithischen Systeme durch eine skalierbare Best-of-Breed-Architektur ablösen, die sich aus verschiedenen spezialisierten und hochintegrierten Lösungen zusammensetzt", erklärte Andrew Thorndike, COO von Wolford. Dies werde Wolford in die Lage versetzen, bei gleichzeitig geringeren Betriebskosten funktionale Lücken zu beseitigen.

"Vor allem aber wird Wolford X eine zukunftssichere Basis schaffen, die es dem Unternehmen ermöglicht, agil und flexibel auf neue Gegebenheiten zu reagieren und unseren Marktauftritt technologie- und datengetrieben voranzutreiben", wie CCO Silvia Azzali ergänzt.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.