Wolfords ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende will den Konzern übernehmen

Die ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende von Wolford, Antonella Mei-Pochtler, will eine Mehrheitsbeteiligung des notleidenden Luxus-Textilkonzerns erwerben. Gemeinsam mit einem internationalen Einzelhandelskonsortium reicht sie ein Angebot für die Übernahme ein, wie das österreichische Wirtschaftsmagazin "Trend" in Erfahrung brachte.


Wolford

Der für seine Strümpfe, BHs und Unterhemden bekannte Konzern befindet sich mitten in einer Umstrukturierungsphase, nachdem er vor über einem Jahr in die roten Zahlen abrutschte. Rund 50 Investoren bekundeten ihr Interesse an den Geschäftsanteilen, die die jetzigen Hauptaktionäre veräußern wollen.

Antonella Mei-Pochtler, die aktuell Geschäftsführerin der Boston Consulting Group in Österreich ist, will ein Gebot einreichen. Hierfür schloss sie sich mit mehreren Familienbetrieben mit Erfahrung im US- und asiatischen Einzelhandelsmarkt zusammen. Dies berichtete das Wirtschaftsmagazin "Trend" am vergangenen Freitag.

Die ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende geht davon aus, dass ihr Konsortium den Konzern bei einer Zusage wahrscheinlich an der Wiener Börse beließe. Mei-Pochtler entschloss sich dazu, im vergangenen Monat aus dem Aufsichtsrat von Wolford zurückzutreten, um sich am Bieterverfahren zu beteiligen.

Wolford erklärte seinerseits, die Eigentumsverhältnisse dürften bis Ende des Jahres geklärt werden.

Das Unternehmen mit Sitz in Bregenz erzielte im vergangenen Geschäftsjahr (Stichtag: 30. April) einen Verlust vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 15,7 Millionen Euro. Der Wäsche- und Strumpfhersteller hat im Juli mit seinen österreichischen Bankpartnern eine Verlängerung der Kreditlinien sowie eine Brückenfinanzierung von bis zu 10 Millionen Euro bis Juni 2018 vereinbart.

Folgende Aktionäre erklärten vor einem Monat, ihre Anteile veräußern zu wollen: Die WMP Familien-Privatstiftung, Sesam Privatstiftung und die M. Erthal & Co. Beteiligungsgesellschaft.

Übersetzt von Aline Bonnefoy

© Thomson Reuters 2018 All rights reserved.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresLingerieBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN