×
2 893
Fashion Jobs
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics & Trimmings (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Strategy & Projects Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Ewm (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Compliance & Environment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Head of Integrated Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.08.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wolverine kauft Sweaty Betty für fast 300 Millionen Pfund

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.08.2021

Der US-Riese Wolverine Worldwide übernimmt die Premium-Activewear-Marke Sweaty Betty für fast 300 Millionen Pfund.

Sweaty Betty


Das vor 23 Jahren gegründete Unternehmen mit Sitz in London hat vom Athleisure-Trend profitiert, was seinen Wert in den letzten Jahren deutlich gesteigert hat. Das Label erfreut sich bei einer Vielzahl von Frauen großer Beliebtheit und profitiert von der Unterstützung durch zahlreiche Prominente.

CEO Julia Straus bleibt auch nach dem Abschluss des Deals, der sich auf 294,4 Millionen Pfund beläuft, im Amt.

Wolverine ist vor allem für sein Schuhgeschäft bekannt und besitzt Marken wie Hush Puppies, Stride Rite, Sperry, Keds und andere.
 
Aber Wolverine sieht eindeutig große Wachstumschancen im Segment der "Gym-to-Street"-Bekleidung, das auch nach der Pandemie gut zu laufen scheint.
 
Das Label wurde von Tamara und Simon Hill-Norton gegründet, um die ihrer Meinung nach bestehende Marktlücke für interessante und attraktive Sportbekleidung für Frauen zu schließen. Es gehört zu einer Reihe von Athleisure-Marken, die sich im Premium-Markt behaupten können, da die Verbraucher gerne bereit sind, etwas mehr für Produkte zu bezahlen, die ihrer Meinung nach überzeugende Design- und Funktionselemente vereinen.
 
Dies hat dazu beigetragen, dass die Marke in ihrem Heimatmarkt Großbritannien mittlerweile eine Kette von 65 Geschäften betreibt und enge Beziehungen zu Einzelhändlern auf der ganzen Welt, wie Nordstrom, aufbauen konnte.
 
Brendan Hoffman, Präsident von Wolverine Worldwide, sagte, dass sich die "Expertise und der Fokus auf Bekleidung, weibliche Konsumenten und eine erstklassige digitale Umsetzung als erfolgreiche Kombination erwiesen haben". Und trotz der Präsenz in physischen Geschäften betonte er die Stärke des digitalen Geschäftsmodells, welches sich Wolverine zunutze machen will.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.