×
4 205
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Expert IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior District Manager Retail & Franchise - Middle Germany (M/F/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
ADIDAS
Senior Specialist Payroll (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Partnerships Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Consultant (M/F/D) - Digital 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Social And Partner Publishing - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Running Footwear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Product Operations - Apps & Hype (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
21.09.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wrangler führt regenerierte, recycelbare Fasern für Herbst 2021 ein

Veröffentlicht am
21.09.2021

Die amerikanische Denim-Marke Wrangler, die zu Kontoor Brands gehört, hat sich mit der Infinited Fiber Company zusammengetan, um im Herbst 2021 den bisher nachhaltigsten Denim der Marke einzuführen.

Wrangler führt für den Herbst 2021 regenerierte, recycelbare Fasern ein. - Wrangler


Die Kollektion mit dem Namen "Infinited Blue" umfasst charakteristische Stücke aus der über 70-jährigen Geschichte von Wrangler, wie die Western Jacket und die Western Jeans für Herren.

Im Rahmen der Partnerschaft wurde Infinna, eine neue regenerierte, recycelbare Faser, entwickelt und in das globale Denim-Sortiment für die Herbstkollektion 2021 aufgenommen, zusammen mit branchenführenden Innovationen wie Wranglers Indigood- und E-Flow-Innovationen, die den Verbrauch von Wasser, Energie und Chemikalien erheblich reduzieren.

Die Premium-Faser fühlt sich ähnlich an wie die weiche und dennoch strapazierfähige Baumwolle von traditionellem Denim, wird aber aus Textilabfällen hergestellt. Das bedeutet, dass bereits vorhandene Kleidungsstücke und Textilien wiederholt recycelt werden können, so dass sie nicht auf der Mülldeponie landen und die Abhängigkeit von neuen Fasern verringert wird. Gleichzeitig kann Infinna unter dem Einsatz verantwortungsvoller Chemikalien mit einem Bruchteil des Wassers hergestellt werden, das bei der herkömmlichen Baumwollproduktion anfällt.

"Wrangler ist bestrebt, die Nachhaltigkeitsstandards für Denim kontinuierlich zu verbessern", so Dhruv Agarwal, Senior Director, Innovation, Nachhaltigkeit und Produktentwicklung bei Kontoor Brands.

"Wir glauben, dass unsere Zusammenarbeit mit Infinited Fiber Company und die Einführung von Infinna die Messlatte in Bezug auf die Umweltverträglichkeit unserer Denim-Produkte erneut höher legt, ohne den Komfort und die Qualität zu beeinträchtigen, die die Verbraucher von Wrangler erwarten. Die Einführung von Infinna ist eine zusätzliche Faser zur Baumwolle und ein wichtiger Schritt nach vorn bei der Kommerzialisierung und Einführung der Kreislaufwirtschaft in der Bekleidungslieferkette."

Die Partnerschaft wurde über sechs Jahre hinweg aufgebaut. Wrangler und Infinited Fiber Company schlossen sich erstmals 2015 zusammen, als die kommerzielle Machbarkeit der Infinited-Fiber-Technologie erstmals evaluiert wurde und Wrangler das Thema Kreislaufwirtschaft in Angriff nahm.

Während Infinited Fiber seine Technologie und sein Unternehmen aufbaute, gehörte das Innovationsteam von Wrangler zu den ersten, die Infinited Fiber dabei halfen, die technischen Anforderungen der Branche an die Faser zu verstehen und erste Tests und Versuche mit Stoffen aus Infinna durchzuführen.

"Wir sind dem Innovationsteam von Wrangler dankbar für seine langfristige Unterstützung, dafür, dass es zu den ersten Anwendern von Infinna gehört und dafür, dass es unsere Innovation in einen wunderschönen Jeansstoff verwandelt hat, der eine neue Stufe der Kreislaufwirtschaft in der Textilindustrie einleiten wird", fügte Petri Alava, CEO und Mitbegründer der Infinited Fiber Company, hinzu.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.