×
1 282
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Yoox launcht Eigenmarke "8 by Yoox"

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 06.11.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Am Dienstag enthüllte Yoox die Ausrichtung der neuen Eigenmarke "8 by Yoox". Das neue Label wird zwar offiziell noch mit einer Sonderveranstaltung in Mailand eingeweiht, doch sind die ersten Modelle der Herbst-/Winterkollektion 2018/2019 bereits seit Dienstagmorgen online erhältlich. Der italienische Online-Modehändler ist namensgebender Bestandteil des Konzerns Yoox Net-A-Porter, der zur Schweizer Richemont-Gruppe gehört. Die neue Linie besteht aus modernen Basics mit den jeweils angesagtesten Schnitten und Details.

Das Portal will mit dem Label 8 by Yoox möglichst viele Kunden ansprechen - Yoox


Von Trenchcoats über Perfectos, Blümchenkleider und Tarnanzüge bis hin zu Safarijacken, Vinylröcke, Baumwollhosen, Jeans, Kapuzenpullover, Pilotenjacken usw. fehlt dieser idealen Garderobe kein modisches Detail. Ergänzt wird die Kollektion durch Taschen, Schuhe und weitere Accessoires. Die Preise bewegen sich im erschwinglichen Bereich: EUR 79 für ein Paar Schuhe, EUR 199 für eine Jacke, EUR 40 für einen Hut, EUR 139 für ein Cape und Strickwaren von EUR 50 bis 90.

Für die Erarbeitung der neuen Kollektionen "verwendet das Yoox-Designteam patentierte Tools, die auf künstlicher Intelligenz basieren. Diese werten Inhalte auf den sozialen Medien und Onlinezeitschriften in den Schlüsselmärkten aus und fokussieren dabei besonders auf Mode-Influencer", wie das Portal erklärt.


"Diese Informationen werden anschließend mit Prädikationsmodellen zu den kommenden Stil- und Lifestyle-Trends konfrontiert und mit der Auswertung eigener Daten zu den über das Portal verkauften Produkten, Kundenrezensionen, Einkaufs-Trends im Markt sowie Elementen aus der Textsuche und Bilderkennungssystemen gekreuzt".

Dieses Trend Board bildet die Arbeitsgrundlage für das Kreativteam. Entworfen wird eine Kollektion, die den gesammelten Daten entspricht: "Von Formtrends über die gewünschte Ärmellänge, Ausschnittform, Stoffe, Texturen, Absatzhöhe und Preisniveaus bis hin zu den bevorzugten Farben".

Herbst/Winter 2018/19-Look von 8 by Yoox - Yoox


Das von YNAP-CEO Federico Marchetti geführte Unternehmen taufte die neue Linie "8 by Yoox". Es handelt sich um ein Wort- und Symbolspiel: Die Zahl acht heißt auf Italienisch "otto" und gleicht einem stehenden Infinity-Zeichen, aber auch dem doppelten "O" in Yoox.

"Wir haben schon immer die Grenzen zwischen Mensch und Maschine ausgelotet. Das gehört zu unserer DNA, seit ich Yoox im Jahr 1999 erfunden habe. Heute verbinden wir hochentwickelte künstliche Intelligenz mit dem Feingefühl und dem Talent unseres Kreativteams. Der technologische Aspekt bleibt für die Kunden generell verborgen, doch 8 by Yoox macht daraus etwas Erwünschtes, etwas Greifbares", erklärt Federico Marchetti.

Das neue Label folgt rund ein Jahr nachdem das Partnerunternehmen Net-A-Porter unter dem Namen "Mr Porter" seine eigene Menswear-Marke einführte. YNAP ergänzt so sein Angebot an Eigenmarken, zu dem bereits die Linie Iris & Ink zählt, die auf dem Discount-Portal des Konzerns, The Outnet, erhältlich ist. Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2019 von 8 by Yoox wird im Januar präsentiert.

Yoox Net-A-Porter erzielte 2017 auf seinen beiden Portalen und mit der Tätigkeit von Drittunternehmen EUR 2,1 Milliarden Umsatz. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Wachstum von 16,9 Prozent.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.