×
7 266
Fashion Jobs
PUMA
Digital Brand Project Manager
Festanstellung · Herzogenaurach
THOMAS SABO
Retail Business Trainer (M/W/D)
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
COLUMBIA SPORTSWEAR COMPANY
Sales Representative
Festanstellung · MÜNCHEN
BERGZEIT
Werkstudent Buying & Sales (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Senior Product Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
IT-Systemadministrator (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Business Analyst (M/W/D) Für Buying & Sales
Festanstellung ·
BERGZEIT
(Junior) Retention Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Controller Buying & Sales (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Mitarbeiter Qualitätsmanagement Für Persönliche Schutzausrüstung Gegen Absturz (M/W/D)
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
(Junior) Operations Manager Customer Service (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
(Junior) CRM Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Head of Marketing & E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
SEO Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
HR Partner (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Application Manager / IT-Anwendungsbetreuer im Bereich Logistik (M/W/D)
Festanstellung ·
BERGZEIT
Sachbearbeiter Einkauf (M/W/D) in Teilzeit (15 Stunden)
Festanstellung ·
S.OLIVER
Coordinator (M/W/D) Photostudio & Logistics
Festanstellung · ROTTENDORF
HUGO BOSS AG
Sales Manager Süd Boss Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Sap r/3 Und s/4 Module mm/pp (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Supply - Supply Planning (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Manager R&D Fabrics Boss Menswear Orange (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
21.10.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zac Posen muss ohne Mama weitermachen

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
21.10.2010



Susan Posen gibt ihrer Stelle im Familienunternehmen Zac Posen auf. Sie half ihrem Sohn vor zehn Jahren das Modehaus aufzubauen und war bisher der CEO des New Yorker Labels. Offiziell hat sie nun andere Pläne, die sie verfolgen will. In einer Email an das US-Magazin WWD schrieb die 64-Jährige: „Das Unternehmen befindet sich jetzt in einer neuen Wachstumsphase, und ich habe mich daher entschlossen, dass es Zeit ist, von meiner Position als CEO zurückzutreten und andere Interessen zu verfolgen.“ Susan Posen soll dem Unternehmen weiter als Chairman erhalten bleiben. Ihr Mann Stephen und Zac's Schwester Alexandra unterstützen das Family Business ebenfalls weiter.


Ganz freiwillig ist der Rücktritt vielleicht doch nicht, denn kürzlich wurde bekanntgegeben, dass Susan Davidson den Job als CEO bei Zac Posen übernehmen soll. Davidson kommt von Yucaipa Cos, einem Private Equity Haus, das neben Zac Posen auch das Label Scoop NYC gehört. Yucaipa soll nicht ganz zufrieden damit gewesen sein, wie sich ihr Investment, in das sie 2004 einstiegen, entwickelt. Also entsandten sie Davidson, um das Modehaus profitabler zu machen. Die Chancen stehen nicht schlecht: Im April hieß es, dass Zac Posen in 2010 das erste Mal den Break-even-Point überschreiten soll.
Zac Posen, der einstige Darling der Fashionszene, stieß bei der Paris Fashion Week, wo er erstmalig seine Hauptlinie präsentierte, auf ein eher gemischtes Echo. Auch in New York, wo er während der Modewoche seine neuere, etwas günstigere Zweitlinie Z Spoke zeigte, wurde eher mäßig begeistert angenommen.

© Fabeau All rights reserved.