Zalando: Bread & Butter wird noch 'Bolder'

Es wird sich nicht viel ändern, wenn Zalando mit der Bread & Butter im September in die zweite Runde geht. Es wird lediglich "größer, besser, Bold". Was genau dahinter steckt, versuchte der Online-Riese auf einer Sommerparty zu erklären, bei der die 400 Gästen bei einer Diskussion über die Bedeutung von ‘Bold’ im Zusammenhang mit Musik und Mode teilnehmen durften. 

Westwood in rot neben Carsten Hendrich (r) und dem gesamten 'Kreativpanel'. - Instagram/B&&B

Zum Panel der Kreativbranche gehörten Aitor Throup, Adwoa Aboah, Erika Bowes, Fergus Purcell und MikeQ, die das Thema im Hinblick auf den Trend von u.a. Logo-Statement-T-Shirts und Gender-Unterschiede diskutierten. Im Gespräch mit Moderator Jefferson Hack stellte Carsten Hendrich, VP Brand Marketing Zalando, die Highlights der kommenden Bread & Butter vor. 

Das bedeutet mehr Raum, mehr Mode, mehr Marken, mehr Live-Musik, mehr Catwalkshows, mehr Prominente, mehr Vorträge, mehr Essen, mehr interaktive Labore, mehr Live-Streams und vor allem mehr Menschen als zuvor.

Zalando feiert somit Anfang der Saison mit Markenpartnern und Konsumenten und will so immer wieder Trends in Mode, Musik und Lifestyle vermitteln. Zu den ersten Markenpartnern 2017 gehören Adidas, Alpha Industries, Converse, Lee, Reebok und Vans. Schauen sollen von Adidas, Hugo, G-Star, Jil Sander Navy, The Kooples, Topshop, Topman und Zalando gezeigt werden. Das musikalische Line-up wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

„Der aktuelle Zeitgeist fordert einem neuen, ehrlichen und aktiven Ansatz. Daher ist die Bread & Butter dieses Jahr vom Motto ‘Bold’ inspiriert und möchte mutige Ideen, starke Meinungen und selbstbewusste Looks, die aus der Masse hervorstechen, in den Vordergrund stellen. Es geht darum, die unterschiedlichen Facetten der Fashion Welt zu feiern: Mode als Ausdruck der eigenen Courage, der eigenen Persönlichkeit, der eigenen Individualität und jeden zu ermutigen ‘bold’ zu sein“, so Carsten Hendrich.

Weiterer Gast auf dem Podium: Grande Dame Vivienne Westwood, die wegen ihrer bedeutenden Rolle in der Modegeschichte, besonders an vorderster Front der Punk-Ära, als Special Guest eingeladen wurde. Westwood, selbst eine Ikone, sprach darüber, was es für sie bedeutet ‘Bold’ zu sein und bestehende Grenzen zu überwinden und den Status Quo herauszufordern. 

Nach dem Paneltalk zogen die Gäste in den Garten, um den Auftakt der Bread & Butter by Zalando zu feiern. Die B&&B findet in der Arena Berlin, Eichenstraße 4 in Berlin und im Festsaal Kreuzberg vom 1. – 3. September 2017 statt. 



 


 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

ModeEvents
NEWSLETTER ABONNIEREN