×
1 754
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
Veröffentlicht am
29.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zalando startet in Estland, Kroatien und Lettland und weitet Partnerprogramm aus

Veröffentlicht am
29.07.2021

Zalando erschließt am 29. Juli drei neue Märkte und startet mit seinem Shop in Estland, Kroatien und Lettland. Darüber hinaus können ab sofort auch Zalandos Markenpartner ihre Produkte über die Fashion-Plattform in sechs neuen Ländern anbieten: neben Estland, Kroatien und Lettland auch in Litauen, Slowenien und der Slowakei.

Zalando ist ab sofort auch in Estland, Kroatien und Lettland vertreten - Zalando

 
"Wir freuen uns, dass wir die Welt von Zalando jetzt auch nach Estland, Kroatien und Lettland bringen und den Kundinnen und Kunden vor Ort ihre Lieblingsmarken kombiniert mit dem hohen Zalando-Service anbieten können. Damit sind wir 2021 in insgesamt sechs neue Märkte expandiert", sagt Sarah Guerrier, acting General Manager Central and Eastern Europe bei Zalando.
 
Kundinnen und Kunden aus den drei neuen Ländern können nun zwischen mehr als 300.000 Produkten von mehr als 1.400 Marken wählen – zum Beispiel von Designerlabels wie Vivienne Westwood oder Brands wie Lindex, Topshop und Next. Viele dieser Marken sind durch Zalando erstmals in Estland, Kroatien und Lettland erhältlich.

Die Plattform-Nutzer in Estland, Kroatien und Lettland erhalten bei Zalando kostenlosen Versand und Rückversand bis zu 30 Tage nach Kauf. Sie profitieren zudem von zahlreichen Zahlungsmöglichkeiten und einem Kundenservice in der jeweiligen Landessprache.
 
Der Markteintritt in den drei Ländern wird von Kooperationen mit Influencern und Partnern von Zalando begleitet, die in den kommenden Wochen starten sollen.
 
"Durch relevanten und aussagekräftigen Content soll mit der lokalen Social-First-Marketingstrategie eine Beziehung zu den neuen Kund*innen aufgebaut werden", so Zalando.
 
Mit der Ausweitung des Partnerprogramms auf die sechs neuen Länder schafft Zalando zusätzliches Wachstumspotenzial für neue und bestehende Markenpartner. Sie können dadurch mehr als 17,5 Millionen potenzielle Neukundinnen und Kunden erreichen.
 
Auch lokale Marken haben die Möglichkeit, sich über das Partnerprogramm der Zalando-Plattform anzuschließen und ihre Produkte darüber europaweit zu verkaufen.
 
Zalando ist 2021 in sechs neuen Ländern an den Start gegangen. Im nächsten Jahr sollen Ungarn und Rumänien folgen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.