×
1 319
Fashion Jobs
VF INTERNATIONAL
Icebreaker -Trade Coordinator (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Buyer Retail Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Stuttgart
Festanstellung · STUTTGART
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Senior Sales Executive (f/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Payroll Specialist (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Supply Chain Management (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · NÜRNBERG

Zalando testet neues Bezahlverfahren

Veröffentlicht am
today 16.09.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zalando testet derzeit in Frankreich ein neues Bezahlsystem, welches das Einkaufserlebnis für Kunden flexibler gestalten soll. Mit der "Try now pay later"-Option wird die Zahlung vom Bestellvorgang entkoppelt und Kunden können entschieden, wann und wie sie bezahlen möchten.

Mit "try now pay later" soll der Bezahlvorgang bei Zalando flexibler werden - Zalando


"Wir trennen erstmals den Bezahlvorgang vom Check-Out, was im Online-Bereich einzigartig ist. Klassischerweise wählen Kunden gleich beim Bestellen, wie sie bezahlen möchten: Entweder sofort, zum Beispiel per PayPal, oder später, zum Beispiel beim Kauf auf Rechnung. Wir starten jetzt einen Test, der diese Entscheidung vertagt", erklärt Rick Centeno, MD Zalando Payments. 
 
Die Zalando Kunden sollen in Zukunft erst nach dem Erhalt ihrer Artikel entscheiden, ob sie diese behalten und wie sie diese bezahlen möchten. Sobald Zalando von der Zustellung der Lieferung erfährt, verschickt das Unternehmen eine Mail mit verschiedenen Bezahloptionen.

Derzeit können Kunden bereits per Rechnungskauf später bezahlen, mussten sich jedoch während der Bestellung für diese Kaufvariante entscheiden. Mit der neuen Version von “try first pay later” möchte Zalando das Online-Shopping flexibler gestalten.
 
Mit der Option “try first pay later” können wir auf effiziente Weise vertagte Zahlungsarten anbieten. Wir haben etablierte Prozesse, die es uns ermöglichen, den Service einer breiten Kundengruppe zugänglich zu machen und gleichzeitig das Risiko für Zahlungsausfälle zu minimieren“, sagt Rick Centeno.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.