Zalando und Under Armour setzen Kampagnen-Kooperation fort

Under Armour und Zalando starten nach der ersten Kooperation "Let go BAM" erneut eine gemeinsame Kampagne. 

Eines der Kampagnenmotive. - Under Armour

In der "she power" ausgesprochenen Influencer-Kampagne SHEPWR, die sich gezielt an Sportlerinnen richtet, wollen die Sportmarke und der Online-Riese die Idee von "frauengerechten Sportarten" in Frage stellen.

Dazu zelebriert die Diversität und Inklusion akzentuierende Kampagne die Kraft, Teil eines weiblichen Kollektivs zu sein. Wieder mit dabei ist auch die Berliner Musikerin Lary Poppins – dieses Mal "mit Entourage".

Wie auch im amerikanischen Pendant "Unlike Any" liegt bei der hauptsächlich digitalen DACH-Kampagne der Fokus auf der Leistungsfähigkeit, Stärke und Willenskraft von Frauen. 

In der Kampagne wird eine rein weibliche Influencer-Gruppe aus dem Dunstkreis von Lary Poppins bei einem authentischen Workout im Rahmen eines dreitägigen Boot-Camps begleitet.

Under Armour

Die Athletinnen zählen zu Larys ständiger Trainingscrew und sollen in den kommenden Wochen auf ihren Social-Media-Kanälen zeigen, wie viel Spaß sie daran haben, gemeinsam an ihre Grenzen zu gehen.

Neben dem Ausspielen auf Social Media wird SHEPWR auf der Zalando-Website präsent sein. Die digitalen Maßnahmen werden von TV-Spots und Guerilla-OOH-Material begleitet.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN