×
480
Fashion Jobs
HUGO BOSS
(Junior) IT Consultant Sap Hcm (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Head of Legal (Sales) (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project & Innovation Manager E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Production Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum CRM - Projektmanagement
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager (M/W/D) Lingerie & Beachwear
Festanstellung · HANAU
HEADHUNTING FOR FASHION
Director Planning & Allocation Private Label Amsterdam
Festanstellung · AMSTERDAM
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager (M/W/D) Luxury Brand
Festanstellung · DÜSSELDORF
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Retail Trainer (M/W/D) Luxusmarke München
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · HEIDELBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung Vertriebsinnendienst (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · KÖLN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Customer Service Manager (M/W/D) Design Brands
Festanstellung · KÖLN
HEADHUNTING FOR FASHION
Allocator Multibrand (M/W/D)
Festanstellung · STUTTGART
HEADHUNTING FOR FASHION
Category Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
TIFFANY & CO
CRM Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Munich
ESPRIT
B2B Business Analyst - Customer Experience (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant - Identity Management (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen

Zalando verkauft Tochtergesellschaft Kickz

Veröffentlicht am
16.12.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zalando verkauft die 2017 erworbene Tochtergesellschaft Kickz Never Not Ballin' GmbH an die Play Hard GmbH. Mit dem Verkauf setze man die Sortimentsstrategie fort und verfolge einen komplementären Ansatz mit seinen Partnermarken, so das Unternehmen.

Zalando trennt sich von Kickz - Zalando


Die Übernahme soll voraussichtlich im ersten Quartal 2020 abgeschlossen sein. Die Play Hard GmbH ist Tochter der Crealize GmbH. Als Company Creator entwickelt Crealize neue Geschäftsmodelle mit der Mission, Unternehmen zu gründen und nachhaltig aufzubauen.
 
Durch den damaligen Kauf von Kickz erhoffte sich Zalando, Zugang zu Basketball- und Streetwear-Produkten zu erhalten und so Kunden zu gewinnen, die noch nicht Teil der Plattform waren. In den letzten beiden Jahren habe Zalando das eigene Sortiment aber kontinuierlich erweitert, sodass es sich heute mit dem Angebot von Kickz überwiegend überschneide. 

Im Februar 2019 verkündete Zalando seine aktualisierte Plattformstrategie mit dem Ziel, die erste Anlaufstelle für Mode zu werden. Die Plattform konzentriere sich darauf, Kundenbeziehungen zu vertiefen, das Angebot kontinuierlich zu erweitern und in Bereiche zu investieren, die für Kunden den größten Mehrwert bringen.
 
"Vor diesem Hintergrund hat Zalando in den vergangenen Monaten das Kickz Geschäft überprüft und festgestellt, dass es nicht mehr auf die aktuelle Strategie einzahlt. Das Unternehmen hat sich für einen Verkauf entschieden und konnte mit Crealize ein erfahrenes Team für Kickz finden", erklärt Zalando.

Der Verkauf habe im Wesentlichen keine Auswirkungen auf die Verträge der Kickz -Mitarbeiter. Der Webshop sowie die elf Kickz-Filialen bleiben für Kunden wie gewohnt geöffnet.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.