×
591
Fashion Jobs
RALPH LAUREN
Operations Manager (w/m/d)
Festanstellung · ZWEIBRÜCKEN
HUGO BOSS
Account Manager (M/W/D) Key Account Hugo Woman Sales
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung (M/W/D) Product Management DOB
Festanstellung · WÜRZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Merchandise Manager E-Commerce (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS
(Senior) Planning Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Planner Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts Bwl Digital Business Management (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts International Business (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
IT Supporter (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Logistik
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Buying Planning Allocation
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Human Resources Manager, German Cluster
Festanstellung · Munich
PUMA
Manager IT Sales Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
C&A
Senior Business Process Specialist (M/W/D) Warehouse
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Sales Supervisor (M/F/D)
Festanstellung · MUNICH
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen

Zalando will CO2-Emissionen um 80 Prozent reduzieren

Veröffentlicht am
02.06.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zalando will bis 2025 die betrieblichen CO2-Emissionen um 80 Prozent und die Kohlenstoffemissionen aus der Eigenmarkenproduktion um relative 40 Prozent reduzieren. Diese wissenschaftlich fundierten Ziele, sogenannte Science Based Targets (SBTs), veröffentlicht das Unternehmen heute.

Zalando veröffentlicht Science Based Targets - Zalando


"Die Freigabe unserer Science Based Targets ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Nachhaltigkeitsstrategie. Wir glauben, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und anhaltendem kommerziellen Erfolg beim Online-Verkauf von Mode gibt", sagt Kate Heiny, Director Sustainability Zalando SE.
  
Um über den eigenen Betrieb hinaus einen positiven Einfluss auf die gesamte Wertschöpfungskette auszuüben, verpflichte sich Zalando außerdem dazu, dass 90 Prozent der wichtigsten Partner ebenfalls Science Based Targets festlegen.
               
Zalando sei weltweit die erste Plattform, die sich diese Ziele in Zusammenarbeit mit der unabhängigen Organisation Science Based Targets Initiative steckt, so die Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Die Initiative bewertet und genehmigt die SBTs von Unternehmen und stellt sicher, dass diese im Einklang mit dem Pariser Abkommen sind.
 
"Die globale Situation durch das Coronavirus hat gezeigt, wie flexibel und schnell die Wirtschaft sein kann, wenn Veränderungen nötig sind. Dies sollte als Blaupause für das Thema Nachhaltigkeit genutzt werden. Jetzt ist die Zeit für eine klare Nachhaltigkeitsstrategie mit ehrgeiziger Zielsetzung", so Kate Heiny.

lberto Carrillo Pineda, Direktor, Science Based Targets beim CDP, einem Partner der Science Based Targets initiative, sagt: "Wir gratulieren Zalando als erste Online-Plattform zu den genehmigten Zielen zur Emissionsreduktion. Mit der Ausrichtung auf eine 1,5-Grad Celsius-Zukunft und durch die Einbindung der eigenen Partner, die sich ebenfalls SBTs setzen, stellt Zalando sicher, dass Widerstandsfähigkeit fest im eigenen Geschäftsmodell verankert ist. Zalando ist damit auf den Übergang der Weltwirtschaft in eine Zukunft ohne Emissionen bestens vorbereitet".
 
Zalando arbeitet an diversen Initiativen in verschiedenen Geschäftsbereichen, um die Ziele zur Kohlenstoffreduktion zu erreichen. So wird das Unternehmen alle Standorte (Bürogebäude und Logistikzentren) mit Strom aus erneuerbaren Energien wie durch Sonnenkollektoren versorgen.
 
Zusätzlich will Zalando 10 Prozent energieeffizienter durch die Nachrüstung bestehender Logistikzentren werden und alle neuen Logistikzentren klimaneutral betreiben. Der Anteil an Eigenmarkenprodukten aus recycelten Materialien werde erhöht, um die Kohlenstoffemissionen weiter zu reduzieren.
 
SBTs sind Ziele, die sich Unternehmen setzen, um ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren und damit drastische Folgen, wie extreme Witterungen und Naturkatastrophen, zu vermeiden. Sie werden als wissenschaftlich fundiert definiert, wenn sie darauf einzahlen, die globale Erwärmung auf 2 Grad Celsius zu begrenzen und die Bemühungen auf eine maximale globale Erwärmung von 1,5 Grad Celsius im Vergleich zum vorindustriellen Niveau abzielen.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.