×
1 729
Fashion Jobs
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
KARSTADT
Einkäufer (w/m/d) Für Den Bereich Sport: Accessoires, Kinderbekleidung Und Wäsche
Festanstellung · Essen
PUMA
jr. Product Line Manager Motorsport Footwear
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(Senior) Business Analyst DACH
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Brand Education Manager Division Luxe (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Buyer / Product Manager Dresses (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Schwerpunkt Rfid
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Head of Digital Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Demand & Supply Planner (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Buyer / Product Manager Ladies (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Logistik
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Junior Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Junior Business Process Specialist (M/F/D) Logistics Application Testing & Training
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Platform Development Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Team Head Licensed Business
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Licensing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr Project Manager IT Digital Workplace
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Brand Licensing
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Zalandos Zalon startet in Schweden

Von
Veröffentlicht am
today 14.11.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zalon, der persönliche Styling-Service von Zalando, startete im Jahr 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz und expandierte anschließend in die Niederlande (2016) und Belgien (2017). Jetzt ist der Service auch für Kunden in Schweden zugänglich. Am Anfang stand die Idee, Stylisten und Konsumenten komfortabel und intelligent zu vernetzen. Und das Konzept hatte Erfolg: Seit dem Start von Zalon im Jahr 2015 wurden 1,4 Millionen Outfits erstellt. Derzeit stellt Zalon laut eigenen Angaben einige tausend Outfits pro Tag zusammen.

Zalando


Das 100-köpfige Zalon-Team arbeitet eng mit den Stylisten zusammen, um den Kunden eine bessere Auswahl zu bieten. Der Service selbst habe sich dabei ebenfalls weiterentwickelt. "Wir haben zum Beispiel gelernt, dass Kunden Nachrichten lieber als Anrufe verwenden", erklärt Zalon CEO Ivo Scherkamp. "Menschen können mit uns auf eine Weise kommunizieren, die zu ihnen passt."

Beim Online-Shopping der ersten Stunde ging es in erster Linie um Verfügbarkeit und Komfort. Die Erwartungen bezüglich eines persönlichen Services waren geringer. Der E-Commerce hat sich mittlerweile so weit entwickelt, dass Kunden ein anspruchsvolleres Angebot erwarten: im Sortiment, im Komfort und in der Benutzererfahrung. Zalando Zalon setzt daher auf Personalisierung und das E-Commerce-Gespräch. 

Zalon kombiniert das Zalando-Sortiment mit einem Pool erfahrener Stylisten, die personalisierte Outfits für die Kunden zusammenstellen. Kein Wettbewerber hatte auf dem schwedischen Markt oder den französischsprachigen belgischen und schweizerischen Märkten bisher Zugang zu einer derart breiten Markenauswahl.

Zalon ist daher weiter auf Expansionskurs und seit Kurzem auch in Schweden erhältlich. "Zalon wurde in unseren bestehenden Märkten positiv aufgenommen, und wir sehen, dass reife E-Commerce-Märkte ein hohes Maß an Personalisierung anstreben und den Dienst leicht und intuitiv übernehmen können", erklärt Scherkamp.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.