×
1 832
Fashion Jobs
SKECHERS
Lagerist (M/W/D)
Festanstellung · MUNICH
LIMANGO
Junior Online Marketing Manager (Schwerpunkt SEA)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Marketing Manager (M/F/D) Cosmetics Brand
Festanstellung · STUTTGART
DESIGUAL
Area Sales Manager Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
DR. MARTENS
Credit Controller (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
KAPTEN & SON GMBH
(Senior) SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ON RUNNING
IT Workspace Specialist
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior Product Line Manager Teamsport Licensed
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (20h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (16h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
17.09.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zara-Mutter Inditex: 8 Milliarden im ersten Halbjahr

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
17.09.2014



Erinnert mehr an Boutique statt an Fast Fashion: Der neue Massimo Dutti Store in Madrid
Inditex ist weiter auf Wachstumskurs und profitiert aktuell von relativ stabilen Märkten und entsprechend solider Konsumlaune. Die Umsätze im ersten Halbjahr (Februar bis Juli 2014) stiegen in lokalen Währungen um 11%, währungsbereinigt um 6%, auf 8,085 Mrd. Euro. Das Wachstum war natürlich den 120 neuen Läden geschuldet, die in der ersten Jahreshälfte eröffneten, wobei auch das flächenbereinigte Wachstum von 4,5% nicht zu verachten ist. Weltweit ist Inditex mit seinen verschieden Konzepten mit 6.460 Stores in 88 Ländern aktiv. Die Bruttomarge gab leicht von 58,6% auf 57,6% nach. EBITDA und EBIT konnten trotz des Umsatzzuwachses nur fast stabil gehalten werden: Das operative Ergebnis (EBITDA) lag bei 1,617 Mrd. Euro, während sich das EBIT auf 1,194 Mrd. Euro belief.
Beachtenswert ist das Inditex bei einigen ausgewählten Konzepten eine Art Upgrading vornimmt: Die Preise bleiben auf dem gleichen Niveau, aber das Ambiente, in dem die Kollektionen von Zara, Massimo Dutti oder Uterqüe präsentiert werden, wird mit edlen Holzvertäfelungen und Marmorböden immer stärker exklusiven Designerboutiquen angenähert. Auch bei ihrer Onlinestrategie bleiben die Spanier am Ball: Knapp vier Jahren nach dem Launch der ersten Onlinestores von Zara & Co. in Europa, ist Inditex mittlerweile in 21 Märkten online. Nach dem Launch zum Zara-Onlineshop in Mexiko sollen Pull&Bear, Massimo Dutti, Bershka, Stradivarius, Oysho und Zara Home bald folgen, genauso wie ein Zara-Onlineshop in Südkorea.
Die Vorzeichen für das Gesamtjahr stehen momentan ganz gut, denn Inditex startete solide in die zweite Jahreshälfte: In der Zeit vom 1. August und 12. September stiegen die Umsätze in lokalen Währungen um 10%.

Fotos: Inditex

© Fabeau All rights reserved.