×
11 302
Fashion Jobs
MARC CAIN
HR Specialist - Employer Branding (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
HUGO BOSS AG
Head of Global Sales Office (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
PUMA
Manager Internal Audit
Festanstellung · Herzogenaurach
OTTO PAYMENTS GMBH
Compliance Manager | Geldwäsche- Und Betrugsprävention | Payments (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SNIPES
Teamlead Buying Apparel (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
03.05.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adler trotz zurückhaltendem Jahresauftakt optimistisch

Veröffentlicht am
03.05.2016

Gestern noch Gerüchte um eine Fusion mit Charles Vögele, heute magere Zahlen für die ersten drei Monate 2016. Das traditionell schwächste Quartal hat Adler erwartungsgemäß nicht gerade Höhenflüge beschert. Die Witterung habe Umsatz und Ergebnis maßgeblich belastet, heißt es aus Haibach. Maßnahmen zur Kostensenkung und Geschäftsbelebung seien jedoch erfolgreich angelaufen.

Filiale der Modekette. - Adler


Im Vergleich zum Vorjahr sanken die Umsätze um 8,5 Prozent auf 105,3 Mio. Euro (Vj.: 115,1 Mio. Euro). Auf vergleichbarer Fläche beträgt der Rückgang -7,7 Prozent. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda) sank in einem geringeren Umfang von -13,0 Mio. auf EUR -16,6 Mio., da restrukturierungs- und integrationsbedingte Einmalaufwendungen laut der Modekette wie avisiert deutlich zurückgefahren werden konnten.

Das Ebit ging auf -20,6 Mio. Euro zurück (Vj.: -17,0 Mio. Euro) und das Ergebnis vor Steuern (Ebt) von EUR -18,2 Mio. auf -21,9 Mio. Euro.  Bei der Prognose bleibt der Textilkonzern optimistisch: "Wir rechnen weiterhin mit einem Umsatzwachstum im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Das Ebitda soll überproportional zum Umsatz im oberen einstelligen Prozentbereich wachsen“, Vorstandschef Lothar Schäfer.

Adler habe sowohl Maßnahmen zur Kostensenkung als auch zur Geschäftsbelebung ergriffen, die erfolgreich angelaufen sind. Erste Einsparungen gab es bereits im März 2016. „Zudem erwarten wir, dass von unserem neuen Marketingkonzept in den kommenden Monaten deutlich positive Impulse auf die Umsatzentwicklung ausgehen werden", erläutert Schäfer.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Vertrieb