×
4 404
Fashion Jobs
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
VF INTERNATIONAL
HR Retail Partner
Festanstellung ·
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Hugo (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Consumer Order Management
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
23.04.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahlers AG: Pierre Cardin startet Pop-up-Konzept bei Anson's und P&C

Veröffentlicht am
23.04.2018

Die Ahlers AG will ihre Premium-Marke Pierre Cardin auch bei Multilabel-Händlern noch stärker in Szene setzen. Dafür bietet das Modeunternehmen den Wholesale-Partnern von Pierre Cardin ab sofort eine Upgrade-Variante zum bestehenden Visual Merchandising. Der Startschuss des Pop-up-Konzepts mit 360°-Perspektive fällt noch bis in den Mai hinein bei ausgewählten Standorten von P&C (West) und dem Herrenmode-Filialisten Anson's.

Das Pop-up-Konzept von Pierre Cardin bei Anson's in Bonn. - Ahlers AG


Das spezielle Ladenbau-Angebot bietet dem Fachhandel im Kern eine größere Auswahl an Möbeln und Warenträgern (Cubes, Frames, Aufsteller, Deko, Teppiche, Podeste, Hänge- und Legemöbel u.a.) für eine individualisierbare Inszenierung der französisch inspirierten Marke am POS. So kann für jeden jeweiligen Standort eine optimal angepasste und perfekt integrierte Pop-up-Fläche gestaltet werden.
 
Im Zentrum des Maßnahmenpakets steht die Live-Kommunikation der Futureflex-Linie von Pierre Cardin vor Ort. Neben den Futureflex-Anzügen rücken auch Denim und Shirts in den Fokus der Inszenierung am POS. 

Für die entsprechende Zeitspanne  wird jeweils zusätzlich Ware eingesteuert, so dass temporär zusätzliche Verkaufsflächen bei den Wholesale-Partnern entstehen.
 
Abgerundet werden die Laufzeiten der Pop-up-Flächen mit umfassenden Maßnahmen wie Kaufzugaben und Gewinnspielen sowie mit einer umfassenden Flankierung im Bereich Online-Marketing und Social Media (Newsletter, Landingpages, Facebook- und Instagram-Kommunikation).
 
Anson's ist vom 16. April bis 4. Mai mit seinen Filialen in Bonn, Köln, Nürnberg, Hamburg und Düsseldorf beteiligt. Bei P&C poppen die Flächen vom 7. bis 25. Mai  in den Häusern in Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Berlin und Wien auf.
 
Bei Anson's will man die Gelegenheit auch nutzen, um seinen Kunden erstmals überhaupt das Futureflex-Programm vorzustellen. Die Pop-up-Inszenierung soll dabei helfen, die vielfältigen Aspekte und Produktvorteile der Futureflex-Linie gegenüber dem Kunden ausführlich kommunizieren und vorstellen zu können. Die temporären Flächen dienen dabei als optimale Gesprächs- und Verkaufsinseln auf der Fläche.
 
"Unser Futureflex-Anzug mit seinem High-Performance-Attributen ermöglicht einen perfekt modernen Look", erklärt Sascha Schiffers, Leitung Design und Produktmanagement von Pierre Cardin.
 
Die exklusive Linie sei Pierre Cardins ebenso innovative wie stilvolle Antwort auf den Athleisure-Trend, heißt es seitens der Premium-Marke: Wollmischgewebe mit 4-Wege-Stretch ermöglichen einen optimalen Rücksprung. Dazu setzt man auf Stretch-Innenfutter in Rumpf und Ärmeln sowie einen dehnbaren Hosenbund.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.