×
4 439
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Manager Social And Partner Publishing - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Running Footwear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Product Operations - Apps & Hype (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
11.07.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahlers kämpft weiter mit Umsatzrückgängen

Veröffentlicht am
11.07.2018

Das erste Halbjahr 2017/18 lief für die Ahlers AG wie zu erwartend wenig zufriedenstellend. Trotz Zuwächsen im Denim-Geschäft mit den Marken Pierre Cardin und Pioneer Authentic Jeans (vor allem auf dem deutschen und schweizer Markt) in Höhe von 2,8 Prozent, sank der Konzernumsatz insgesamt um 5,5 Prozent auf 110,8 Millionen Euro.

Vor allem ein rückläufiges Geschäft mit Anzügen und Jacken macht den Herfordern aktuell zu schaffen. - Ahlers AG


Gründe seien laut des Unternehmens vor allem das rückläufiges Anzug- und Jacken-Geschäft sowie Auftragsstornos zweier osteuropäischer Kunden.

In Russland, wo das im ersten Quartal gegründete Joint Venture Fahrt aufnimmt, und der Ukraine machte Ahlers mit den übrigen Kunden ein moderates Umsatzplus von 0,2 Millionen Euro, rutsche allerdings durch die Auftragsstornos von zwei Großkunden auf ein Minus von 1,8 Millionen Euro.

Zusammen gingen deshalb die Umsätze um 1,6 Mio. Euro Umsatz gegenüber dem Vorjahreswert zurück. Die Erlöse vor Steuern, Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) sanken von 4,2 Millionen Euro auf 2,7 Millionen Euro. 

Derzeit führe man verschiedene Umstrukturierungen und Kostensenkungsmaßnahmen (u.a. in der Logistik) durch, um Prozesse effizienter und schneller zu machen, heißt es seitens des ostwestfälischen Männermode-Spezialisten.

Zudem dürfte die Rohertragsmarge im zweiten Halbjahr steigen, weil die Beschaffungskosten reduziert werden konnten. Allgemeine Kostendisziplin habe jedoch weiterhin höchste Priorität. Vor allem durch die Entwicklung des ersten Halbjahrs soll das Jahres-Konzernergebnis 2017/18 nahe am Break Even Punkt und damit deutlich unter dem Vorjahreswert von 1,9 Millionen liegen, heißt es aus Herford.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.