×
2 355
Fashion Jobs
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
WEITBLICK GMBH & CO.KG
Produktmanager Workwear (M/W/D)
Festanstellung · ASCHAFFENBURG
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Senior Brand Manager (M/W/D) Givenchy
Festanstellung · DÜSSELDORF
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Trainer (M/W/D) Region Nord-Ost
Festanstellung · BERLIN
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Merchandising Manager (M/W/D) Retail
Festanstellung · DÜSSELDORF
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria i Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Director Tech Project Management (M/F/D) - Business Warehouse 4Hana
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Director Product Management fw - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Mitarbeiter* HR Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Veröffentlicht am
14.10.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ahlers: Sinkende Umsätze trotz Plus im Premium-Bereich

Veröffentlicht am
14.10.2013

4,1 Prozent weniger Umsatz, das ist die Bilanz von Ahlers für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2012/13, das am 31. August endete. Das Unternehmen nennt Lieferverschiebungen ins vierte Quartal als Grund für die sinkenden Umsätze. Lediglich die Marken im Premiumbereich (Baldessarini, Otto Kern und Pierre Cardin) konnten zulegen und machen jetzt 65 Prozent des Umsatzes aus (61 Prozent im Vorjahr). Er liegt für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres bei 183,4 Mio. Euro (4,8 Prozent). Erfreulich für das Unternehmen dürfte besonders das zweistellige Wachstum von Baldessarini sein.

Pioneer Men für Frühjahr/Sommer 2014 (Foto: Ahlers)


Im vergangenen Jahr hatte die Marke beschlossen, Gin Tonic Woman komplett einzustellen, von dieser Seite entfielen also 4,7 Mio. Euro Umsatz. Auch die Männerlinie von Gin Tonic wurde durch Standortschließungen reduziert, weitere 4,1 Mio. Euro Umsatz gingen dadurch verloren. Bereinigt von diesen Schließungen wuchs der Umsatz im Retail-Bereich in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres um 11 Prozent (unbereinigt 3,7 Prozent), auch dank der Eröffnungen von Stores für Pierre Cardin, Baldessarini und im Multibrand-Bereich.

Das Konzernergebnis nach Steuern liegt mit 6,1 Mio. EUR unter dem der Vorjahresperiode (9,6 Mio. EUR). Zum 31. August 2013 lag die Eigenkapitalquote von Ahlers bei guten 56,3 Prozent (Vorjahr 59,3 Prozent).

Ahlers bleibt bei seiner Prognose für das Gesamtjahr 2012/13, das Vorjahresergebnis von 7,3 Mio. Euro zu erreichen und will im vierten Quartal 2013 steigende Umsätze erreichen, da die Auslieferrückstände aufgeholt wurden. Positiv lassen sich auch die Vorverkäufe für die Frühjahr-/Sommersaison 2014 an, sie liegen im mittleren einstelligen Prozentbereich über der Vorjahressaison. Auch Gin Tonics Auftragszahlen steigen nach der Restrukturierung wieder an.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.