×
2 087
Fashion Jobs
PUMA
Lead Product Line Manager Sportstyle Footwear (Lifestyle)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · STUTTGART
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Specialist Store Support - Befristet (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Store Support (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Eschborn
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
BENETTON
Business Controller (M/W/D)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
03.06.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Aigner: Metzgereibesitzerin Brandl will Luxuslabel komplett

Von
DPA
Veröffentlicht am
03.06.2013

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die 74-jährige Unternehmerin Evi Brandl möchte das Luxusmodeunternehmen Etienne Aigner AG vollständig übernehmen. Schätzungsweise gut 90 Prozent der Aktien dürfte die öffentlichkeitsscheue Münchnerin bereits an der traditionsreichen Mode- und Lederwarenfirma besitzen, deren Aktiennotierung im Dezember 2012 eingestellt wurde. Laut elektronischem Bundesanzeiger bietet Brandl nun in einem Kaufangebot den Restaktionären an, ihre Aktien für je 200 Euro aufzukaufen. Interessenten sollten sich binnen eines Monats per Mail bei Frau Brandl melden.

www.aignermunich.com


Brandl, die auch geschäftsführende Gesellschafterin der großen bayerischen Metzgereikette Vinzenz Murr mit rund 100 Millionen Euro Umsatz ist, versuchte bereits 2004, über ein Kaufangebot die Alleinherrschaft bei Aigner zu bekommen. Damals scheiterte Brandl, weil die Kölner Ost-West Beteiligungs- und Grundstücksverwaltungs-AG ihren gut fünfprozentigen Anteil nicht verkaufte.

Das Münchner Unternehmen Etienne Aigner gehört mit rund 100 Geschäften, 59 Millionen Euro Markenumsatz und 36 Millionen Euro Eigenumsatz (2012) zu den kleinen Luxusmodemarken. Nach einer Verlustphase konnte Aigner für 2012 wieder gut fünf Millionen Euro Gewinn erzielen. Die Marke Aigner wurde vom ungarisch-amerikanischen Designer Etienne Aigner geschaffen. Mitte der 60er Jahre vergab er die Markenrechte zweimal: An einen Münchner Handelsvertreter sowie für die USA und Kanada an die New Yorker Etienne Aigner Inc.

Copyright © 2022 Dpa GmbH