×
1 089
Fashion Jobs
NIKE
HR Manager (M/F/D) For Berlin
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Product Owner Oms (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
CRM/ Analytics Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESTÉE LAUDER
HR Business Partner Recruitment (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Team Leader IT Business Application Management (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
LEVI'S
HR Partner (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
NIKE
Berlin Brand Creative Art Director
Festanstellung · Berlin
NIKE
Brand Protection Manager (M/F/D) For DACH
Festanstellung · Berlin
NIKE
HR Manager Nike HR Manager Marketplace Stores - Central & North - Central
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
SALAMANDER
Einkaufs-Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
NEW YORKER
Young Professional (M/W/D) Warenmanagement Einkauf DOB
Festanstellung · BRAUNSCHWEIG
PUMA
Working Student Global Business Intelligence (IT)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Project Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Stragischer Einkäufer*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ESPRIT
E-Commerce Omnichannel Services Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Veröffentlicht am
22.01.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Alessandro Michele neuer Kreativdirektor von Gucci

Veröffentlicht am
22.01.2015

Der Luxus- und Sport/Lifestyle-Konzern Kering gab am Mittwochabend offiziell bekannt, dass Alessandro Michele die kreative Leitung des Toplabels Gucci übernimmt. Damit bestätigte Kering die Information, die unter anderem in FashionMag.com bereits am Mittwochmorgen zu lesen war.

In der Bildmitte: Alessandro Michele.


Der 42-jährige Designer war die rechte Hand der ehemaligen Kreativdirektorin des Konzerns, Frida Giannini. Gianninis Rücktritt wurde im vergangenen Dezember im Wirbel um den Rücktritt ihres Partners, Gucci-Chef Patrizio di Marco, angekündigt. Kering präzisierte, dass Michele „seine erste Damen-Kollektion anlässlich der Modenschau für die Herbst-/Wintersaison 2015/2016 am 25. Februar in Mailand präsentieren wird“. Wenn er auch mit dem Designerteam von Gucci zusammen in wenigen Tagen bereits eine Männerkollektion in neuem Stil präsentiert hat.
 
Micheles Aufgabe ist es nun, der italienischen Marke in Zusammenarbeit mit dem neuen CEO Marco Bizzarri neuen Schwung zu verleihen. 2013 erzielte Gucci zwar einen Umsatz in Höhe von 3,56 Milliarden Euro, doch ist das Wachstum stark eingebrochen und war 2014 gar rückläufig.

Alessandro Michele „übernimmt die kreative Leitung für alle Kollektionen der Marke und des Images von Gucci“, hielt Kering in einem Statement fest.

Ein Look von Gucci an der Fashion Week Mailand vor wenigen Tagen (Bild: PixelFormula)


Alessandro Michele „verfügt sowohl über die erforderlichen Kompetenzen als auch die Vision, um Gucci eine neue, zeitgenössische Ausrichtung zu verleihen und ein neues Kapitel in der kreativen Tradition des Hauses aufzuschlagen“, erklärte Kering-Chef François-Henri Pinault in der Mitteilung.

Marco Bizzarri wurde ebenfalls zitiert und versicherte: „Alessandro und ich sind uns hinsichtlich dieser zeitgenössischen Ausrichtung  und deren Bedeutung für Gucci absolut einig. Diese neue Identität wird uns in der Ausübung unserer Funktionen leiten“.

„Alessandros Talent, seine Kenntnis der Marke und der bestehenden Designteams werden es ihm ermöglichen, [diese neue Vision] schnell umzusetzen“, ergänzte Bizzarri.

Der 1972 in Rom geborene Designer stieß 2002 zum Designerteam von Gucci. Seine Sporen hatte er sich als Senior Designer bei Fendi abverdient. Im Mai 2011 wurde Michele zum Associate Creative Director von Gucci ernannt. Im September 2014 war er zum Designchef von Richard Ginori aufgestiegen. Die florentinische Porzellanmanufaktur war 2013 von Gucci übernommen worden.

Jean-Paul Leroy (mit der AFP)

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.