×
12 490
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
JACK WOLFSKIN
IT Desktop Administrator (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
FALKE
Auszubildende Zum Mechatroniker (M/W/D) 2023
Festanstellung · ZWÖNITZ
H&M
Duale Ausbildung 2023 Fachinformatiker Für Systemintegration (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Senior Quality & Production Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Group Leader / Textile Quality Manager Inbound (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
(Junior) IT Consultant / Project Manager Legal (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Sap Successfactors / Sap HR (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
BERGZEIT
Brand Manager (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
Einkäufer (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
19.01.2023
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Änderungen in der Führungsetage von Farfetch

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
19.01.2023

Farfetch hat sein Führungsteam neu aufgestellt, nachdem Chief Brand Officer Holli Rogers und Chief Growth Officer Martin Avetisyan ihren Rücktritt ankündigten, um "sich neuen Herausforderungen zu widmen".


Elizabeth von der Goltz


Elizabeth von der Goltz tritt dem Führungsteam bei und übernimmt die Verantwortung für die Funktionen Chief Fashion and Merchandising Officer sowie CEO von Browns.

Auch Sindhura Sarikonda übernimmt in diesem Monat eine neue Stelle bei Farfetch als Präsidentin der Region Amerika, während Stephanie Simon als Vizepräsidentin Community und Web3 die Bemühungen in diesem Bereich steuern wird.

Das Unternehmen erklärte, von der Goltz bringe "wertvolle Erfahrung im Luxusbereich" mit. Sie war nicht zuletzt Leiterin der Einkaufs- und Merchandisingabteilung von Bergdorf Goodman, Yoox Net-A-Porter Group und zuletzt Matchesfashion.

Sarikonda blickt ihrerseits auf eine breite Erfahrung in der Technologie- und Onlinehandelsbranche zurück. Sie war Geschäftsführerin im Onlinehandel für Walmart US, Head of Beauty bei Jet.com und zuletzt Global Head of In-Store bei Klarna.

Stephanie Simon "hat eine unglaubliche Karriere, in der sie Marken und Communities an der Schnittstelle von Innovation und Kultur aufbaut". Als Head of Community war Stephanie Gründungsmitglied von Clubhouse. Sie trat ihre neue Funktion bei Farfetch in diesem Monat an.

Gründer und CEO José Neves erklärte: "Unser Plan für 2023 fokussiert stark auf die weitere Umsetzung unserer Plattformvision und die Förderung von Wachstum, Rentabilität und Free Cash Flow. Diese Neuanstellungen werden uns helfen, unsere Ziele zu erreichen. Elizabeth wird eine wichtige Rolle bei der Auswahl und Gewährleistung unglaublicher Produkte spielen, um sicherzustellen, dass Farfetch-Kunden weiterhin Zugang zu unvergleichlichen Angeboten haben.

“Und unter Sindhuras Führung werden wir uns als Anbieter einer differenzierten Einkaufserfahrung positionieren, für unsere Luxuskunden in der Region Amerika, einschließlich in unserem größten Absatzmarkt, den USA. Stephanie schließlich verfügt über eine unglaubliche Erfahrung, wie sich Mode im Web3 entwickeln kann. Das eröffnet uns unendliche Möglichkeiten, die es in diesem Bereich noch zu erforschen gibt".

Weiter dankte Neves den beiden abtretenden Managern "für die Beiträge, die sie in der Vergangenheit für das Wachstum von Farfetch geleistet haben. Ich bin sehr dankbar für die Art und Weise, wie sie das Unternehmen geführt haben und wünsche ihnen für ihre zukünftigen Unternehmungen nur das Beste".

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.