×
682
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
ux Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Affiliate Marketing Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce gO-To-Market Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce Content Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy Sales (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
22.10.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Asos hält an Erwartungen für 2020 fest

Veröffentlicht am
22.10.2014

Im Geschäftsjahr 2013/14, das am 31. August endete, hat der britische Online-Händler Asos einen  Umsatz von 1,2 Mrd. Euro (975,5 Mio. Pfund) und damit 27 Prozent mehr als im Vorjahr verzeichnet.

(Foto: Asos)


Im heimischen Markt wuchs der Umsatz um 35 Prozent auf 472 Mio. Euro, im Ausland sinkt er jedoch um 22 Prozent auf 740 Mio. Euro.
 
Der Bruttogewinn von Asos leidet. Er sinkt um 14 Prozent auf 59,4 Mio. Euro. Asos erklärt diese Entwicklung zum Teil durch höhere Ausgaben aufgrund des Starts von Asos auf dem chinesischen Markt und durch den Brand im Logistikzentrum im britischen Barnsley im vergangenen Juni. Dieser allein habe das Unternehmen zwischen 38 und 50 Mio. Euro gekostet.

Trotz der negativen Entwicklung des Gewinns erwartet Asos bis 2020 weiterhin einen Umsatz von 2,5 Mrd. Pfund (3,17 Mrd. Euro). 8,8 Mio. aktiver Kunden zählt das Unternehmen, das sind 25 Prozent mehr als im Vorjahr.
 
Der Durchschnittswert der Einkaufswagen lag im vergangenen Geschäftsjahr bei 79 Euro, das sind 2 Prozent mehr als im Vorjahr. Asos bietet Produkte von knapp 800 Marken an. 2013/14 sind 70 neue Marken wie Pull and Bear oder Agent Provocateur hinzukommen. Abercrombie and Fitch wird bald nachziehen.
 
Das Unternehmen möchte in den zwei kommenden Jahren 95 Mio. Euro in neue Technologien investieren.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.