×
1 161
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Avantex: Messe für Hightech-Stofftechnologie entwickelt sich weiter

Veröffentlicht am
today 21.06.2016
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die im vergangenen September an der Texworld gestartete Hightech-Messe für Stofftechnologie entwickelt sich ab Februar 2017 als „Marktplatz“ und „Lebensraum“ weiter.

Texworld und Apparel Sourcing im Februar 2016 - février 2016


Die Messe gliedert sich neu in sechs Hauptbereiche. Dazu zählen die Rohstoffe und Bestandteile im weiteren Sinn, die fertigen Produkte, die Dienstleistungen und Technologien im Zusammenhang mit der Produktion sowie die Produkte und Dienstleistungen für den Vertrieb und die Kommunikation.

Ergänzend bietet die Veranstaltung ein Rahmenprogramm mit Konferenzen und Diskussionsrunden. In den Gesprächen fließt das Know-how des Man-Made Fibers Institute Dornbirn ein, mit dem die Messe Frankfurt als Veranstalterin zu Jahresbeginn einen Partnerschafts-Vertrag abgeschlossen hat.

Die Avantex organisiert weiter ein Innovationsforum, in dessen Rahmen die Zukunft der Stofftechnologie aus drei Blickwinkeln untersucht wird: Aus der Sicht der Verbraucher, der Einzelhändler und Marken sowie der Kleidung und Stoffe. An einer Präsentation werden die vorgestellten Technologien zum Leben erweckt. Die konkreten Fragen, die durch die neuen Angebote aufkommen, werden anhand von Workshops behandelt. Fünf innovative Startup-Unternehmen der Textilbranche werden für ihre Arbeit ausgezeichnet, vier davon von einer Experten-Jury und eines vom Publikum.

„Die Avantex Paris wurde als visionäre Messe mit einer langfristigen Perspektive gestaltet“, so der Frankreich-Chef der Messe Frankfurt, Michael Scherpe. „Es ist uns bewusst, dass wir am Anfang dessen stehen, was im Bereich der innovativen Stofftechnologie mit Activewear und intelligenten Kleidungsstücken möglich ist. Obwohl die Messe Frankfurt Frankreich vor einem Jahr bereits fast das gesamte Angebot sowie einige der Grundpfeiler wie FashionTech umfasste, spüren wir, dass wir dadurch erst den Anstoß für ein Projekt gegeben haben, dass noch viel mehr Akteure mobilisieren wird.“

Doch vor der ‚neuen‘ Avantex findet die Messe vom 12.-15. September 2016 in bekannter Form statt. In einem Bereich werden die neusten Trends vorgeführt. Dieser Bereich umfasst auch die Ausstellung C’Couture mit Kleidern der Fédération Française de la Création Couture sur Mesure. Die Modeschule Esmond präsentiert ihrerseits ein umfassendes Lingerie-Angebot aus Hightech-Materialien und innovativen Verfahren.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Textil
Messen