×
11 926
Fashion Jobs
DOUGLAS
(Senior) Database Marketing Manager - CRM (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Legal Counsel (W/M/D) Indirect Procurement & IT
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
(Junior) Purchasing Analyst (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Supply Chain Manager Mit Edi Kenntnissen (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Team Lead Marketing Tech (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Junior Group Controller (W/M/D)
Festanstellung · HAGEN
DOUGLAS
(Senior) IT Einkäufer (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
(Senior) Indirekter Einkäufer (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Junior Financial Controller DACH (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Product Owner (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
(Senior) CRM Analyst (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Project Manager (W/M/D) Digital Content Management
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Junior Category Manager (W/M/D) Make up
Festanstellung · DÜSSELDORF
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Centro Oberhausen
Festanstellung · Oberhausen
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Hofstatt
Festanstellung · Munich
URBN
Urban Outfitters Stockroom Receiver - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
(Senior) Microstrategy Consultant (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Buyer Sports - Run & Train (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Buyer Modern Mainstream - Classics (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Buyer Sports - Ball Sports (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Sachbearbeiter Logistik (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
BREUNINGER
Merchandise Planner:in / Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
27.02.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Beiersdorf profitiert von Aufholjagd im Kosmetikgeschäft

Von
DPA
Veröffentlicht am
27.02.2013

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Aufholjagd im Kosmetikgeschäft hat dem Nivea-Konzern Beiersdorf im vergangenen Jahr Experten zufolge zu mehr Gewinn verholfen. Vor allem in den Schwellenländern sind die Pflegeprodukte der Hamburger gefragt. Aber auch die Klebersparte tesa profitiert von einer anhaltend starken Nachfrage aus der Industrie. Beiersdorf hatte bereits im Januar erste Umsatzzahlen genannt. Am kommenden Dienstag (5. März) folgt die vollständige Jahresbilanz. Nur einen Tag später wird auch Konkurrenten Henkel (Syoss, Fa, Pritt) über sein Geschäftsjahr berichten.

Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Analysten erwarten ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 724 Millionen Euro, nach 431 Millionen Euro im Vorjahr. Ohne Sondereffekte dürfte der Betriebsgewinn von 646 auf 746 Millionen Euro gestiegen sein. Das Ergebnis nach Steuern wird bereinigt um Sonderfaktoren bei 483 Millionen Euro erwartet. Im Vorjahr hatten an gleicher Stelle 434 Millionen Euro gestanden.

Beiersdorf hat mehrere Jahre des Umbaus hinter sich. Seit der inzwischen ausgeschiedene Vorstandschef Thomas Quaas Ende 2010 ein Effizienzprogramm gestartet hatte, wurden unrentable Produkte aus den Regalen genommen, Marken verkauft und ganze Kategorien wie das Make-Up-Geschäft eingestellt. Auch eine Straffung der Strukturen und ein Abbau von Stellen gehörte dazu.

Seit der Hauptversammlung Ende April 2012 wird das Unternehmen von dem früheren Hero-Manager Stefan Heidenreich geführt. Dieser will die Marke weiter schärfen und vor allem in den Schwellenländern mehr Geschäft machen. Im vergangenen Jahr steigerte Beiersdorf den Umsatz nach vorläufigen Berechnungen um 7,2 Prozent auf 6 Milliarden Euro. Organisch betrug das Wachstum 4,7 Prozent. Gut lief es für Beiersdorfs Pflegegeschäft in Regionen wie Lateinamerika und Osteuropa. In Westeuropa (ohne Deutschland) lag der Umsatz hingegen unter Vorjahr. Die kleinere Klebertochter tesa machte vor allem in den USA und in Asien Boden gut./she/edh/he

Copyright © 2023 Dpa GmbH