×
4 827
Fashion Jobs
CALZEDONIA HOLDING SPA
HR Retail Specialist (M/W/D) - Süddeutschland
Festanstellung · STUTTGART
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/x) im Bereich Merchandise Management
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
WIESMANN PERSONALISTEN GMBH
People & Culture Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PEEK&CLOPPENBURG KG HAMBURG
Area Manager (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
CALZEDONIA HOLDING SPA
Retail District Manager (M/W/D) – Calzedonia Group Raum Hamburg
Festanstellung · HAMBURG
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
29.04.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Beiersdorf startet solide ins neue Jahr

Von
DPA
Veröffentlicht am
29.04.2013

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Konsumgüterkonzern Beiersdorf hat Analysten zufolge einen soliden Start in das neue Geschäftsjahr erwischt. Der Konzernumbau und die weiter voranschreitende Stärkung der Kernmarke Nivea sollen dabei geholfen haben, schätzen die Experten. Beiersdorf wird am Donnerstag (2. Mai) seine Geschäftszahlen für die ersten drei Monate vorlegen.

Nivea-Haus in Hamburg. Foto: Beiersdorf


Die sieben von der Nachrichtenagentur Bloomberg bis Freitag befragten Analysten erwarten einen Umsatzanstieg von gut drei Prozent auf 1,58 Milliarden Euro. Zu dem Plus sollten vor allem die Schwellenländer aber auch neue Produkte geholfen haben. Der Konzern vertreibt in erster Linie Hautpflege-Artikel (Nivea, Eucerin, 8x4, Labello, La Prairie). Zum Unternehmen gehört aber auch der Kleberhersteller Tesa, der stark von der Konjunktur der Industrie abhängt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwarten die Experten bei 211 Millionen Euro nach 183 Millionen im Vorjahr. Der Nettogewinn soll von 123 Millionen Euro auf 138 Millionen Euro gestiegen sein.

Beiersdorf bringe derzeit nicht nur neue Nivea-Produkte auf den Markt, sondern habe im ersten Quartal auch das komplette Haarpflege-Segment in China neu aufgelegt, heißt es in einer Studie der Deutschen Bank. Beiersdorf hatte 2007 die chinesische Haarpflegemarke C-Bons gekauft, die bislang aber mehr Geld gekostet als eingebracht hat. Im kommenden Jahr soll das China-Geschäft die Gewinnschwelle erreichen.

Eine weitere Schwachstelle des Konzerns ist das Geschäft in den USA, wo Beiersdorf nur ein Nischen-Dasein fristet. Eine Lösung des Problems hat der nun seit einem Jahr amtierende Vorstandschef Stefan Heidenreich noch nicht gefunden. Der bislang für diesen Bereich zuständige Vorstand Peter Feld wird das Unternehmen Ende Juli verlassen.

Seit seinem Amtsantritt versucht Heidenreich den Umbau des Konzerns weiter voranzutreiben und Beiersdorf wieder in der Spitzenliga der Kosmetikindustrie zu einer festen Größe zu machen. Wichtigstes Pferd im Stall bei den Hamburgern ist die Marke Nivea. Heidenreich hat der Pflegelinie bereits ein einheitliches Design verpasst. Künftig will er die Männerkosmetik, für die Bundestrainer Jogi Löw oder die Fußballclubs AC Mailand und Real Madrid die Werbetrommel rühren, noch stärker voran bringen.

Die Prognose für das laufende Jahr hatte Heidenreich erst kürzlich anlässlich der Hauptversammlung bestätigt. Danach soll der Umsatz stärker als der Markt wachsen und auch das Ergebnis soll weiter steigen.

Copyright © 2022 Dpa GmbH