×
1 520
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Benetton Deutschland-Chef geht

Veröffentlicht am
today 16.06.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nach knapp drei Jahren wird Martin Beucker seinen Posten als Benetton Deutschland-Chef zum Ende des Monats verlassen. Ein offizielles Statement zum Ausscheiden von Beucker will Benetton nicht geben. Medienberichten zufolge gab es Meinungsverschiedenheiten bezüglich der strategischen Ausrichtung des Unternehmens.

Benetton Deutschland-Chef geht - Benetton


Der Bekleidungstechniker kam im Herbst 2012 zu Benetton. Nachdem das Unternehmen zuvor immer mehr mit der Konkurrenz wie H&M, Mango oder Zara zu kämpfen hatte und zunehmend Markanteile verlor, sollte Beucker das Image der Marke am Deutschen Markt wieder in Schwung bringen und die Verkaufszahlen ankurbeln. Zuvor war der Retail-Experte unter anderem bei H&M, S.Oliver, Passport und der VF Group.
 
In den vergangen Jahren war Benetton stets im Umbruch. Erst kürzlich wurde die Struktur des italienischen Unternehmens überarbeitet: Man wolle sich zukünftig auf die zwei traditionellen Marken United Colors und Sisley konzentrieren und damit zwei unterschiedliche Marktsegmente ins Visier nehmen, hieß es. Die Marken Playlife und Killer Loop wurden eingestellt. Doch aufgrund der hohen Restrukturierungskosten schrieb Benetton auch zuletzt wieder hohe Verluste.

Deutschland ist mit 75 Partner-Stores und Großkunden wie Karstadt oder Zalando und einem eigenen Onlineshop einer der wichtigsten Märkte in Europa. Wie es in Sachen Deutschland-Führung nun weitergeht ist noch nicht bekannt. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.