×
2 463
Fashion Jobs
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
02.12.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bestseller enttäuscht von 2,6 Mrd. Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2012/13

Veröffentlicht am
02.12.2013

Andere Textilunternehmen geben sich derzeit mit bescheidenem Wachstum zufrieden, nicht so Bestseller. Der dänische Spezialist für Fast Fashion und Eigentümer von Jack&Jones, Vero Moda, Only oder Selected gibt an, von seinem Geschäftsjahr 2012/13, das am 31. Juli schloss, enttäuscht zu sein. Dabei verzeichnet das Unternehmen einen Umsatz von 2,6 Mrd. Euro (+6 Prozent) und einen um 17 Prozent auf 192 Mio. Euro gestiegenen Gewinn vor Steuern.

Bestseller möchte die Leistungen seiner Stores in 2013/14 verbessern. (Foto: Bestseller)


Bestseller erklärt, dass es in diesem Geschäftsjahr viel in die logistische und technologische Organisation sowie in die Stores investiert hat. In Südeuropa, dem Mittleren Osten und Indien war das Geschäft für ihn eher schwierig.

Der Konzern ist mit den weltweiten Leistungen im Wholesale zwar zufrieden, aber er betont in seinem Jahresbericht, dass die Ergebnisse im Einzelhandel nicht ausreichend seien.

„Es ist wichtig, dass wir mehr in die Entwicklung unserer Einzelhandelsaktivitäten investieren. Wir müssen die Produkte schneller in die Geschäfte liefern“, erklärt Anders Holch Povlsen, CEO des Unternehmens. „Dazu müssen wir eng mit unseren Partner-Einzelhändlern und Zulieferern zusammenarbeiten, um die Prozesse zu vereinfachen und effizienter zu gestalten. Insgesamt müssen wir uns auf Kostenreduktionen in der gesamten Wertschöpfungskette konzentrieren, um Ausgaben und Einnahmen auszubalancieren.“

Bestseller setzt im aktuellen Geschätsjahr außerdem auf einen moderaten Umsatzanstieg und vor allem auf eine Verbesserung der Margen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.