×
1 398
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Birkenstock wurde mit dem "Footwear News Achievement Award" als Brand of the Year 2017 ausgezeichnet

Von
DPA
Veröffentlicht am
today 01.12.2017
Lesedauer
access_time 3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

"Footwear News" ernennt Birkenstock zur Marke des Jahres 2017. Damit erhält die traditionelle deutsche Marke diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal in jüngerer Zeit. Bereits 2013 wurde Birkenstock von dem Branchenmagazin als "Marke des Jahres" gewürdigt. Die Auszeichnung ist im Rahmen einer Zeremonie, die am 28. November 2017 in New York stattfand, von Markus Bensberg, Birkenstock Global CEO und David David Kahan, CEO Birkenstock Amerika entgegengenommen worden.

"Wir fühlen uns geehrt und sind unglaublich dankbar für die Auszeichnung der Footwear News. 2017 war für Birkenstock ein wichtiges Jahr, was Markenaufbau und Wachstum betrifft, ganz besonders in den USA, wo wir die Box in Partnerschaft mit Barneys New York aufstellten und unseren ersten Pop-up-Store eröffneten. Wir werden diesen Wachstumskurs im nächsten Jahr mit einer internationalen Marketing-Initiative und der Eröffnung von neuen Stores weltweit fortsetzen", sagte Bensberg.

Vegane Sandale - Birkenstock


Im Juni 2017 stellte Birkenstock seine Frühjahr-/Sommerkollektion 2018 im Rahmen der Men's Fashion Week im Jardin des Tuileries in Paris vor. Zahlreiche wichtige Spezialisten und Fachleute der Branche, Prominente und Influencer waren zu der Veranstaltung erschienen. Die Präsentation demonstrierte die erfolgreiche Wiederbelebung der Marke, die dabei ihrem besonderen Erbe treu geblieben ist.

Die Marke lancierte anschließend mit der "Box" ein mobiles Retail-Konzept. Gleichzeitig verstärkte die Marke ihre internationale Präsenz durch eine Zusammenarbeit mit ausgewählten Handelspartnern. Der Startschuss für die Welttournee der mobilen Box fiel im Juli 2017 bei Andreas Murkudis in Berlin. Für dieses Konzept haben die renommierten Architekten Pierre Jorge Gonzalez und Judith Haase einen Frachtcontainer in eine begehbare Verkaufsfläche umgewandelt, die bei ihrer Tour in ausgewählten Stores auf der ganzen Welt Halt machen wird.
Birkenstock startete 2017 auch seine erste wirklich internationale Markenwerbung mit einer Kampagne, in deren Mittelpunkt Stillleben der Produkte standen, fotografiert von dem international anerkannten Fotografen Dan Tobin Smith.

"2017 war für Birkenstock hier in den USA und rund um den Globus ein großartiges Jahr. Wir haben seit fünf Jahren hintereinander enormes Wachstum verzeichnet. Und das ist erst der Anfang. So werden wir mit der Erweiterung unseres Produktangebots in den kommenden Saisons unseren Vertrieb weiterhin mit voller Kraft vorantreiben. Wir sind überglücklich und geehrt, erneut zur Marke des Jahres gekürt worden zu sein und sagen der Branche aufrichtig Dank für diese Anerkennung", fügte David Kahan hinzu.

Die mobile Birkenstock Box reist als Verkaufsfläche um die Welt.. - Birkenstock


2017 führte das Unternehmen außerdem auf der Messe Salone del Mobile mit einer Installation bei Galleria Rossana Orlandi in Mailand seine Schlafsysteme und die neue Bettenkollektion ein. Zudem investierte das Unternehmen in die Entwicklung einer hundertprozentig nachhaltigen Hautpflegelinie. Birkenstock  Natural Care, so der Name, wurde ausgewählten internationalen Fachhändlern erstmalig auf der Messe Cosmoprof in Bologna vorgestellt und wird Anfang 2018 weltweit eingeführt.

Die Marke führt mittlerweile insgesamt 43 freistehende Stores weltweit, darunter ein neues Geschäft in Covent Garden, London, das am 16. November 2017 eröffnet wurde. In den USA feierte das Label sein Einzelhandelsdebüt mit einem Pop-up-Store unter der Adresse 94 Gansevoort Street, direkt gegenüber dem Whitney Museum of American Art. Der Store bleibt bis zum 24. Dezember 2017 geöffnet.

Copyright © 2019 Dpa GmbH